Zutaten

2 kg Rindfleisch (aus der Keule oder Schulter)
1 Liter Rotwein, italienisch, trocken (z.B. Montepulciano oder Barbera)
1 Wurzel/n Petersilie
1 Knolle/n Sellerie
6 große Karotte(n)
2 Stange/n Lauch, groß ( alternativ 2 große Gemüsezwiebeln)
4 Zweig/e Thymian, frisch (ersatzweise getrockneten)
6 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer, schwarz, a.d. Mühle, grob gemahlen
  Olivenöl
  Saucenbinder oder kalte Mehlbutter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.

Das Gemüse putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in etwas Olivenöl anbraten und leicht Farbe nehmen lassen. Das Fleisch waschen und mit Salz und Pfeffer würzen, ebenfalls in Olivenöl anbraten und Farbe nehmen lassen. Das angeschwitzte Gemüse zum Braten geben, den Knoblauch und Thymian zugeben und nochmals kurz andünsten. Mit 0,5 Liter Wein aufgießen und aufkochen lassen. Sobald die Flüssigkeit kocht, nochmals Wein zugießen (der Braten sollte mind. zur Hälfte in Rotwein liegen, evt. Rotwein nachgießen). Den Bräter fest verschließen und in Backofen auf mittlerer Schiene mind. 3,5 Stunden bei 180 Grad schmoren.

Das Fleisch herausnehmen, in Folie wickeln und mind. 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Sauce und das Gemüse durch ein Sieb passieren und mit kalter Mehlbutter oder Saucenbinder binden.

Den Braten in Scheiben schneiden, mit Thymianblättchen bestreuen und servieren. Dazu passt hervorragend ein grobes Kartoffelpüree mit Thymian-Knoblauch-Croutons sowie grüne Prinzessböhnchen in Olivenöl geschwenkt.