Julia Childs Gingerbread Men


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Lebkuchenmännchen, ergibt ca. 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 26.03.2015 4670 kcal



Zutaten

für
170 g Butter
135 g Rohrohrzucker, dunkler (Muskovadozucker)
150 g Zucker, feiner weißer
2 große Ei(er)
1 ½ TL Kardamompulver
1 ½ TL Ingwerpulver
1 ½ TL Zimt
1 ½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Nelkenpulver
½ TL Muskat, gemahlen
¼ TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Backpulver
240 g Mehl
340 g Roggenmehl

Nährwerte pro Portion

kcal
4670
Eiweiß
65,55 g
Fett
163,59 g
Kohlenhydr.
723,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 15 Minuten
Für den Teig die Butter und beide Zuckersorten aufschlagen. Zuerst den feinen weißen Zucker, dann den Muskovadozucker zur Butter geben. Wenn die Masse schön weich und fluffig ist, die Eier mit einschlagen, dann alle Gewürze, das Backpulver, und zum Schluss die beiden Sorten Mehl. Kräftig kneten und den fertigen Teig in Frischhaltefolie 1 Tag im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann etwa 0,5 cm dick ausrollen und Männchen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Die Männchen sind fertig, wenn sie beim Anfassen fest sind.

Zum Verzieren kann man eine klassische Puderzucker-Eischnee-Mischung, evtl. eingefärbt, verwenden.

Man kann auch Spekulatiusformen für diesen Teig verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mister_Granny

Freut mich sehr! :-) Gruß!

04.02.2021 06:49
Antworten
Kurkume

Perfekt, danke! Erstes Mal; nur Honig und Vollkornmehl Rogge/Weizen benutze, perfekt gelungen! Zweites Mal; ca 150g braunen Zucker und rest Honig und Zitronenschale benutzt, Sehr gut! Genial einfaches Rezept! Unterschied beim über Nacht ziehen lassen: Zuckerkristalle lösen sich, sonst keinen Unterschied bemerkt. Danke nochmal für dieses einfache und perfekte Rezept!

03.02.2021 08:31
Antworten
Mister_Granny

Komisch, dieses Problem tritt wohl häufiger auf... :-( Ich hoffe so ging es dann? Bei mir ist der Teig wie im Rezept immer super. Viele Grüße!

27.11.2020 14:06
Antworten
ameliquid

Lieben Dank für das tolle Rezept!!! Ich habe mehr Zucker und 2 Eier reingemischt, sonst wäre mir der Teig zu brüchig.

26.11.2020 23:16
Antworten
Mister_Granny

Hallo Alice! Also ich mache ihn jedes Jahr genau so, wie er im Rezept steht... . Komisch... . Bei mir ist er richtig schön speckig. Also gerade richtig um ihn auszurollen. Nimmst du beim braunen Zucker den richtigen? Der sollte es sein: https://www.amazon.de/Billingtons-Sugar-Dark-Muscovado-500G/dp/B0106848VC/ref=asc_df_B0106848VC/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=309060041018&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=13751113741494333957&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042404&hvtargid=pla-711100604313&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=62250169835&hvpone=&hvptwo=&hvadid=309060041018&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=13751113741494333957&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042404&hvtargid=pla-711100604313 Ansonsten hilft vielleicht wirklich noch ein zusätzliches Ei oder so? Ganz liebe Grüße und bleib gesund!! 😘

28.11.2020 16:52
Antworten
Mister_Granny

Hallo Alice! Also ich mache ihn jedes Jahr genau so, wie er im Rezept steht... . Komisch... . Bei mir ist er richtig schön speckig. Also gerade richtig um ihn auszurollen. Nimmst du beim braunen Zucker den richtigen? Der sollte es sein: https://www.amazon.de/Billingtons-Sugar-Dark-Muscovado-500G/dp/B0106848VC/ref=asc_df_B0106848VC/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=309060041018&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=13751113741494333957&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042404&hvtargid=pla-711100604313&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=62250169835&hvpone=&hvptwo=&hvadid=309060041018&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=13751113741494333957&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042404&hvtargid=pla-711100604313 Ansonsten hilft vielleicht wirklich noch ein zusätzliches Ei oder so? Ganz liebe Grüße und bleib gesund!! 😘

27.11.2020 14:05
Antworten
Alice-Schifferer

Limettensaft, ich liebe dieses Rezept, allerdings ist das herstellen jedes Jahr eine Herausforderung... Mache ich etwas falsch? Bei der Verarbeitung des Teigs tue ich mich unheimlich schwer, da er immer nur bröselt, so dass ich jede Form einzeln ausrollen und ausstechen muss. Habe mich ans Rezept gehalten und auch die Ruhezeit im Kühlschrank beachtet? LG

21.11.2020 12:35
Antworten
Mister_Granny

Freut mich!!! Liebe Grüße :-)

28.12.2017 21:24
Antworten
kräuterhexe711

Super Rezept vielen Dank. Toller Geschmack und die Kinder hatten jede Menge Spaß. Das nächste Mal versuchen wir uns an einem Häuschen.

11.12.2017 13:21
Antworten