Schlemmer-Schichtauflauf


Rezept speichern  Speichern

Resteauflauf mit Kartoffeln, Hähnchenbrust, Pilzen und Camembert

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.04.2015



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n)
200 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 kl. Dose/n Pilze
½ Zwiebel(n)
75 g Schinkenwürfel
200 g Camembert(s)
2 Ei(er)
1 Becher Schmand
n. B. Hähnchengewürz (Grillgewürz)
n. B. Salz und Pfeffer
2 EL Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln gar kochen und pellen. In Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrust in schmale Streifen schneiden, mit dem Hähnchengrillgewürz großzügig würzen und etwas durchziehen lassen. Mit einem Löffel Öl kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Die Pilze abgießen, die Zwiebel schälen und würfeln. Beides zusammen mit dem restlichen Öl anbraten. Währenddessen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse in Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform mit 1/3 der Kartoffeln auslegen. Mit Salz bestreuen. Darauf die Hähnchenbrust verteilen. Dann wieder 1/3 Kartoffeln darauf geben und salzen. Als nächste Schicht kommt die Pilz-Zwiebel-Mischung. Die restlichen Kartoffeln darüber verteilen und wieder salzen. Nun die Schinkelwürfel darüber streuen. Als letzte Schicht den Camembert oben drauflegen.

Die Eier verquirlen und mit dem Schmand verrühren. Über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 min. backen.

Wenn man für diesen Auflauf Reste vom Vortag verwendet, geht es wirklich sehr schnell. Einige Zutaten lassen sich natürlich auch austauschen, z. B. bereits gekochte Kartoffeln, oder statt Pilze eine Dose Erbsen verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.