Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wraps mit Räucherforelle

Mit Räucherforelle und Frischkäse gefüllte Teigtaschen als Snack oder leichte Hauptspeise

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 31.03.2015 475 kcal



Zutaten

für
150 g Weizenmehl
½ TL Salz
2 TL Olivenöl
100 ml Wasser
1 Salat, grüner, z. B. Romana
12 Cocktailtomaten
1 Zitrone(n), unbehandelt
2 Räucherforellenfilet(s)
2 Becher Almette Kräuter
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
50 ml Milch
2 EL Kresse, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Mehl, Salz, Olivenöl und 100 ml Wasser zu einem Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie eingewickelt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Teig in vier gleiche Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 Fladen von jeweils ca. 25 cm Durchmesser ausrollen und in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten goldbraun backen.

Salat waschen und in fingerbreite Streifen schneiden, Cocktailtomaten waschen und vierteln. Zitronenschale fein abreiben. Fischfilets quer in Streifen zerteilen.

1 Fässchen Almette Kräuter auf die Wraps streichen.

Salat, Tomatenviertel und Fischfiletstreifen auf den Wraps verteilen, mit etwas Zitronenschale verfeinern und pfeffern. Wraps von zwei Seiten etwas einschlagen, dann quer dazu aufrollen und in der Mitte halbieren.

Milch mit restlichem Almette Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils 1 Esslöffel in die Wraps geben, mit Kresse garnieren und mit restlichem Dip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.