Vegetarisch
Camping
Eier oder Käse
Früchte
Gluten
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunter Nudel-Ananas-Salat

fruchtig lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.04.2015 575 kcal



Zutaten

für
400 g Farfalle
Salzwasser
580 g Ananas, Stücke, aus der Dose, abgetropft
100 g Emmentaler
50 g Rucola oder Feldsalat
1 EL Senf, mittelscharfer
n. B. Olivenöl, natives

Nährwerte pro Portion

kcal
575
Eiweiß
22,67 g
Fett
15,77 g
Kohlenhydr.
83,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Die Ananas gut abtropfen lassen. Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit der Ananas in eine Schüssel geben. Den Käse in Würfel schneiden und zu den Nudeln geben. Den Salat waschen und ebenfalls zu den Nudeln geben. Alles vermischen.

Ein Dressing aus Öl und Senf zubereiten, mit einer Gabel schaumig schlagen und den Salat damit würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pumuckeline11223344

Das Rezept ist sehr gut. Ich habe nur noch Möhren rein geraspelt und das Dressing habe ich noch ein bisschen mit Ananassaft verfeinert.

07.07.2017 11:23
Antworten
Wusilon

Dieses an sich "einfache" Rezept hat bei uns eine frische Ananas mit wenig Aroma gerettet und zudem einen wirklichen Genuss verschafft. Der mittelscharfe Senf zaubert geradezu. Diese Zutaten ergänzen sich vorzüglich und entfalten den frischen Charme eines sättigenden Sommersalates - den wird es häufiger geben! Der Rucola hat das nötige Stehvermögen und Durchsetzungsfähigkeit. Leider war alles aufgegessen, als ich die Idee bekam, ein Foto zu machen - nächstes Mal bestimmt. Danke für das schöne Rezept. Wusilon

24.05.2016 12:02
Antworten