Bärlauchpesto mit Frischkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 09.04.2015 424 kcal



Zutaten

für
100 g Bärlauch
50 g Pinienkerne
175 g Doppelrahmfrischkäse
6 EL Olivenöl
1 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
424
Eiweiß
10,85 g
Fett
41,22 g
Kohlenhydr.
3,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Bärlauch waschen, die Stiele abzupfen. Alle Zutaten, außer dem Frischkäse, in den Mixer geben und mixen, bis alles die richtige Konsistenz hat. Zum Schluss den Frischkäse zugeben und nochmal mixen.

Zum Grillen, als Pesto für Pasta oder als Aufstrich für Brötchen. Es ist würzig und etwas scharf und nichts für Kinder.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ully56

Es war okay, aber ich habe noch Geschmack in Form von viiiel Parmesan hinzugefügt!!!

13.04.2022 12:22
Antworten
Küste

Sehr lecker. Der Frischkäse bestand bei mir zur Hälfte aus Ziegenfrischkäse. Alles mit 2 Tl Tomatenflocken unter Nudeln gerührt und obenauf eine Handvoll Parmesan.

26.03.2022 17:28
Antworten
37Joey37

.... und für den perfekten Pfiff noch etwas Pecorino👍

17.04.2021 20:13
Antworten
37Joey37

Sehr schöne Idee mit dem Frischkäse. War mir allerdings etwas lasch. Statt Pinienkerne habe ich Cashews genommen und zusätzlich noch eine schöne Knoblauchzehe und etwas Chilli reingetan. Passt jetzt perfekt zu Pasta oder Gnocchi.😆

17.04.2021 20:11
Antworten
44866

Hallo, ich habe die Pinienkerne durch gemahlene Mandeln ersetzt, daher fehlt es meinem Pesto vielleicht etwas an Farbe, aber weiter an nichts. Danke für das "Zum-Reisetzen-Rezept"! LG, 44866

22.03.2021 16:09
Antworten
Kristin3007

Sehr lecker, danke für das Rezept! Habe allerdings weniger Öl genommen und dafür etwas Brühe untergerührt. Passt super. VG

27.04.2015 18:50
Antworten
sweet-maja

Hallo, die Pinienkerne habe ich weggelassen, da ich darauf allergisch reagiere. Ich hatte auch nur 60g Bärlauch, daher ist der Aufstrich eher mild im Geschmack, sodass es auch meinem kleinen Enkel geschmeckt hat. Lg. Maja

21.04.2015 13:28
Antworten
gabipan

Hallo! Heute gab es bei uns dieses Bärlauchpesto, wobei ich, wie kürzlich bei einem anderen Bärlauchpesto erfolgreich getestet, die Pinienkerne durch ungesalzene Pistazien ersetzt habe. Den Großteil gab es gleich mit Nudeln und das restliche Pesto wurde als Aufstrich verkostet - schmeckte beides ausgesprochen lecker! LG Gabi

20.04.2015 21:00
Antworten
patty89

Hallo Das Bärlauchpesto mit Frischkäse ist ein sehr sehr leckerer Aufstrich. Sehr scharf, aber auch mal was anderes. Danke fürs Rezept LG Patty

17.04.2015 20:39
Antworten
AnnAQ

Hallo, wovon ist das Pesto den scharf geworden? Nur vom Bärlauch? Das ist doch eher milde...hast du auch andere Sachen reingetan? Interessiert mich nur...Danke für Aufklärung 🙏😊 Gruß AnnAQ

20.04.2020 07:57
Antworten