Spätzle-Bohnenpfanne mit Bresso


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.03.2015



Zutaten

für
450 g Brechbohnen, TK
Salzwasser
1 TL Bohnenkraut
100 g Spätzle, getrocknet
1 EL Öl
200 g Minutensteak(s) vom Rind
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
100 g Champignons
100 g Frischkäse (Bresso Leichtgenuss Kräuter, 8 % Fett)
100 ml Gemüsebrühe
etwas Petersilie, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Einen Topf mit Wasser, Salz und Bohnenkraut aufstellen. Die Bohnen darin bissfest kochen und abgießen. Die Spätzle nach Packungsangabe in gesalzenem Wasser kochen und ebenfalls abgießen.

Die Champignons putzen und vierteln. Das Rindfleisch schnetzeln. Den Bresso mit der Gemüsebrühe in einer Tasse glatt rühren.

Das Öl in eine Pfanne geben und darin das Rindfleisch kurz aber kräftig anbraten, herausnehmen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und zur Seite stellen.

Im verbliebenen Bratfett die Bohnen, Spätzle und Champignonviertel unter Rühren erwärmen. Die Bresso-Brühe-Mischung und das angebratene Fleisch dazugeben und heiß werden lassen.

Auf Teller verteilen und mit gehackter Petersilie bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silvia_ohne_y

SuperDuperLecker, und das ganz ohne großen Aufwand! Da gebe ich gerne 5 Sterne dafür. Ich habe es genau so nachgekocht wie beschrieben, einziger Unterschied: die Pilze nicht zusammen mit den Bohnen und Spätzle in die Pfanne, sondern ein paar Minuten vorher, damit sie etwas anbraten.

17.05.2021 21:30
Antworten
Sch0kii

Super leckeres Rezept, ich habe es heute ohne Fleisch gekocht, aber das tut dem ganzen keinen Abbruch! Hatte dafür auch nur 450 kcal. Ich habe 400 g Champignons genutzt und nur 10 ml Öl zum anbraten. Finde außerdem es muss definitiv eine Spur Pfeffer noch dran, aber ansonsten TOP! Einfach, lecker und schnell gekocht. Freue mich schon drauf morgen die zweite Portion auf der Arbeit zu essen. Danke!

16.08.2020 18:44
Antworten
Koch-RezepteKuchenfee

habe das Rezept auch schon oft nach gekocht sehr lecker aber ich brate auch die Champions vorher an sonst alles wie angegeben

10.01.2020 19:14
Antworten
Chrandy88

Vielen Dank für dieses Tolle Rezept. Hab ein bissl mehr Brühe genommen da wir es sehr cremig mögen. Habe Krorr Bullion Pur genommen also 500ml und 150 Gramm Frischkäse. Leider konnte ich kein Foto mehr machen, da alles so schnell alle war 😋 wird es bei uns jetzt öfter geben

07.10.2018 22:12
Antworten
NaddiKiel79

Ich habe dieses Rezept bereits mehrfach nachgekocht, nun auch endlich mal eine Bewertung abgegeben. 5 Sterne sind verdient. Den Kids und mir schmeckt es sehr gut und es macht pappsatt. Es steht für morgen bei uns auf den Speiseplan und ich freue mich schon drauf. Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes.

24.06.2018 18:53
Antworten
kleinemama3

Hallo liebe Manuela, wir haben Deine Spätzle-Bohnenpfanne ausprobiert und sie hat uns allen sehr gut geschmeckt. Den Bresso habe ich durch Kräuter-Frischkäse ersetzt und die Spätzle wurden selber gemacht. Die Pilze wurden zusammen mit etwas Zwiebel und Knoblauch separat angebraten und kamen erst ganz zum Schluss wieder mit in die Pfanne - nachdem die Portion für unseren "Pilzhasser" schon serviert war... ;-) Ein sehr leckeres Gericht, dass es bei uns ganz bestimmt wieder geben wird... :-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

01.05.2015 21:17
Antworten
ManuGro

Hallo kleinemama3, ich freue mich, dass du die Spätzlepfanne ausprobiert hast. Mit selbstgemachten Spätzle ist sie natürlich viel besser. Den Bresso kann man natürlich auch durch Kräuter-Frischkäse ersetzen. Der ist genauso lecker. Hab vielen Dank fürs Ausprobieren, deine liebe Rückmeldung und das schöne Foto (das hab ich nämlich in der Gruppe schon entdeckt). Liebe Grüße Manuela

01.05.2015 21:24
Antworten
Fluse13

Hallo Manuela, ein sehr schmackhaftes Gericht, das schön schnell zubereitet ist. Die Angaben haben alle genau gepasst. Vielen Dank fürs Rezept. Liebe Grüße, Birgit

12.04.2015 12:35
Antworten
patty89

Hallo das Gericht sehr lecker. Ich habe allerdings selbergemacht Vk-Spätzle genommen. Danke fürs Rezept LG Patty

08.04.2015 17:46
Antworten
leeni2507

Hallo Manuela, die Spaetzle Pfanne ist etwas ganz Feines. Schnell gemacht ist sie noch dazu. Wird es bei uns oefter geben. Vielen Dank fuer das Rezept. Liebe Gruesse Leeni

08.04.2015 16:34
Antworten