Gemüse
Hauptspeise
Rind
Suppe
Party
einfach
gekocht
Einlagen
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Pfeffersuppe

Durchschnittliche Bewertung: 2.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.04.2015



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
750 g Rinderhackfleisch
30 g Butter
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Mehl
2 Dose/n Tomate(n), groß, ca. 850 g
70 g Tomatenmark
½ Liter Brühe
2 EL Weinbrand
1 TL Cayennepfeffer
65 g Pfeffer, grün, eingelegt
200 g Crème fraîche
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Fett dünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und anbraten. Salz, Pfeffer und das gesiebte Mehl hinzugeben. Die Tomaten abgießen, dabei den Saft auffangen. Die Tomaten klein hacken und mit dem Mark zum Fleisch geben und andünsten. Den Tomatensaft und die Brühe hinzugeben. Etwa 10 min. kochen lassen. Die Suppe mit Salz, dem Weinbrand, dem Cayennepfeffer und dem eingelegten Pfeffer abschmecken.

Nach dem Servieren einen Klecks Crème fraîche und Petersilie in die Suppe geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kalmia

Hallo, sehr lecker ist dieses Rezept. Die kann man immer wieder essen. Nur habe ich gemischtes Hackfleisch genommen. Liebe Grüße Rosemarie

20.09.2016 20:02
Antworten