Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Reis
Fingerfood
Snack
Frittieren
Vollwert
Hülsenfrüchte
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Kichererbsen-Kroketten

Einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 23.03.2015



Zutaten

für
250 g Kichererbsen
1 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n), klein gehackt
200 g Reis, gekocht
1 Ei(er)
1 Tasse Petersilie, klein gehackt
1 EL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarz
1 Tüte/n Backpulver
Öl zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 32 Minuten
Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einlegen. Am nächsten Tag die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen und 30 Minuten ruhen lassen. Danach im Mixer fein mahlen.

Knoblauch, Zwiebel, Reis, Petersilie, Salz, Pfeffer, Backpulver, Ei und die Kichererbsen in einer Schüssel vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Dann kleine Kügelchen mit 2 Löffeln formen und im heißem Öl frittieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.