Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 141 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.675 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
250 g Mehl
170 g Butter, zimmerwarm, in Streifen geschnitten
50 g Zucker
1 Würfel Hefe
1 Tasse Milch
  Salz
  Für die Füllung:
400 g Schweinefleisch, sehr fein gehackt
100 g Leber vom Schwein, sehr fein gehackt
1 Bund Petersilie, glatt, sehr fein gehackt
Ei(er), hart gekocht, längs halbiert
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
 etwas Muskat, frisch gerieben
  Außerdem:
Eigelb, verschlagen
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hineinbröckeln, etwas warme Milch zugießen, den Zucker zugeben und die Hefe breiig werden lassen. Dann mit den übrigen Zutaten außer der Butter zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Die Butter zum Schluss unterkneten und über Nacht ruhen lassen.

Das Fleisch, die Leber und die Petersilie miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Teig in 2 Hälften teilen und diese zu Kreisen ausrollen. Einen davon in eine ausgefettete Form legen, das Fleischgemisch daraufgeben. Die Eihälften hierauf verteilen und mit der anderen Teighälfte abdecken. Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C in ca. 45 Minuten backen.

Man kann auch Geflügel- oder Wildfleisch verwenden.