Spargel mit Mozzarella und Schinken überbacken


Rezept speichern  Speichern

mit brauner Butter

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.04.2015



Zutaten

für
125 g Butter
1,2 kg Spargel, weiß
Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Zitronenscheibe(n)
1 EL Butter
200 g Kochschinken, gewürfelt
10 Cocktailtomaten, halbiert
250 g Mozzarella
Pfeffer
1 Bund Basilikum, gehackt
50 g Käse, gerieben
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für die braune Butter (Nussbuttter) die 125 g Butter in einen Topf geben, schmelzen lassen und solange sprudelnd kochen, bis die Flüssigkeit verdampft und braune Flocken aufsteigen. Ein Küchenkrepp in ein Metallsieb legen und die Butter abseihen. Vorsicht, sie ist sehr heiß!

Den Spargel schälen, in einem großen Topf mit Salz, Zucker, Zitronenscheibe und 1 EL Butter bissfest kochen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Spargel in eine Auflaufform legen und die halbierten Tomaten und den gewürfelten Schinken darauf verteilen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und den Spargel damit belegen. Die Hälfte des Basilikums darüberstreuen und den Käse darauf verteilen. Im Ofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

50 - 100 g der flüssigen braunen Butter mit dem restlichen Basilikum und dem Zitronensaft verrühren, abschmecken und über den gratinierten Spargel gießen.

Wir essen dazu Salzkartoffeln oder nur Baguette.

Die Butter kann man auf Vorrat machen, in ein Schraubglas füllen und hält sich im Kühlschrank mindestens vier Wochen. Ich nehme sie gerne zum Andünsten für Gemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.