Rote-Bete-Carpaccio


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.03.2015



Zutaten

für
2 Rote Bete, gekocht
15 Basilikumblätter
3 EL Balsamico, weiß
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
75 g Ziegenfrischkäse
5 EL Sahne
1 Prise(n) Salz
1 TL Pfefferbeeren, rosa, zur Dekoration
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die gekochte Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller oder einer Platte auslegen.

Für die Vinaigrette die Basilikumblätter waschen und trockentupfen. In einen Mixbecher geben und das Olivenöl, den Balsamico, die Prise Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben. Alles mixen und über die Rote Bete träufeln.

Für die Ziegenkäsenocken den Ziegenkäse mit der Sahne und der Prise Salz cremig verrühren. Nocken auf die Rote Bete setzen und das Carpaccio mit den rosa Pfefferbeeren bestreuen.

Das Carpaccio kurz im Kühlschrank ankühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

einfach und sehr lecker 😊😋

13.03.2020 18:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Ritalein, freut mich, daß es geschmeckt hat. Macht doch nix, Rote Bete aus dem Garten schmeckt sowieso besser. Danke für die Bewertung und ich hoff, du hast auch ein Bildchen gemacht. Lg Schoferle

29.08.2016 18:18
Antworten
Kaffeeluder

Hallo Schäfchen, sehr lecker....ich hatte halt nur rote bete aus dem Garten und mußte die vorher selbst kochen. Danke für dieses köstliche Rezept. Liebe Grüße Rita

29.08.2016 12:47
Antworten