Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2015
gespeichert: 205 (0)*
gedruckt: 918 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2005
7.680 Beiträge (ø1,55/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
240 g Zucker
1 TL, gehäuft Backpulver
1 Prise(n) Salz
250 g Butter, weich
1 kg Aprikose(n) (Marillen)
Vanilleschote(n)
Ei(er)
80 ml Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Marillen waschen halbieren und entsteinen.
Mehl, Zucker, Backpulver und etwas Salz in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde bilden und die weiche Butter reingeben. Vanilleschote auskratzen und mit den Eiern und der Milch verquirlen. Die Eiermilch auf die Butter geben und mit dem Zucker alles zusammen zu einem glatten Teig rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und die Marillen mit der Schnittfläche nach oben in den Teig drücken. Bei ca. 170 °Grad für 45 Minuten backen.