Vegetarisch
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
INFORM-Empfehlung
Nudeln
Pasta
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Buds Beans

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 44 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

leckeres Gericht mit Kidneybohnen

5 min. simpel 23.03.2015



Zutaten

für
250 g Bandnudeln
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
1 Zehe/n Knoblauch
½ m.-große Zwiebel(n)
2 EL Rapsöl
1 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
½ TL, gestr. Knoblauchpulver
n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
3 EL Sojasauce, hell

Zubereitung

Im ersten Schritt die Nudeln nach Packungsanweisung abkochen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Zwischenzeitlich die Bohnen abgießen und abspülen. Dann den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden sowie die abgezogene, halbe Zwiebel in Streifen schneiden.

Anschließend einen EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Knoblauchwürfel und Zwiebelstreifen bei geringer Hitze anbraten. Wenn nach einigen Minuten die Zwiebeln weich sind, der Knoblauch darf nicht braun werden, die Bohnen dazu geben und mit wenig Salz, etwas Pfeffer, dem Knoblauchpulver und dem Paprikapulver würzen. Alles zusammen kurz anbraten, das restliche Öl und die Sojasauce dazugeben und alles ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.

Danach die abgekochten Nudeln dazugeben, alles gut vermischen und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Bei Bedarf am Tisch mit Sojasauce nachwürzen.

Dazu passt ein saurer Tomatensalat oder ein scharfer Gurkensalat.

Das Gericht gibt es bei uns regelmäßig Freitag mittags und ich freu mich jedes mal aufs Neue. Ich bin mir sehr sicher, dass auch Bud Spencer begeistert wäre, daher der Name.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, geht ruckzuck und schmeckt. Wird's sicher noch öfter geben. Besten Dank!!

24.07.2015 08:00
Antworten
bembelpeter

Schade, dass Bus Spencer das nicht mehr erleben kann. Das wäre sicher nach seinem Geschmack gewesen. Habe es schon mehrmals gekocht. Nehme aber etwas mehr Öl und anstatt Pfeffer eine kleine frische gehackte Chili. Kann man auch gut am nächsten Tag in der Mikro wärmen.

19.08.2016 16:54
Antworten
Meerfelix

Da steckt power und Geschmack drin. Lecker!

21.10.2016 22:01
Antworten
bellina75

Was für ein klasse Rezept, vielen Dank!
Habe mich an die Zutaten gehalten und zusätzlich eine Dose "Mexikanische Gemüseplatte" zugegeben, echt prima!

18.01.2017 11:52
Antworten
Undertheblacksun

schmeckt sehr lecker, habe noch ein wenig tomatenmark mit ran gemacht. werde ich wiederholen.

23.02.2017 16:08
Antworten
Kitchenqueenforever

Nach etwas Variation mit den flüssigen Zutaten ein leckeres Ergebnis gefunden, danke für das Rezept!

04.08.2018 12:31
Antworten
Taucher999

Einfach und lecker, kann man auch unter der Woche essen

14.08.2018 18:35
Antworten
Chriwiste

Leider sagt mir dieses Gericht gar nicht zu. Habe mich an die gemachten Angaben gehalten, aber leider war es sehr trocken und nicht wirklich geschmackvoll.
Werde ich so nicht nochmal machen, wenn dann in stark abgewandelter Form mit Speck und einer richtigen Sauce.

04.01.2019 13:49
Antworten
Minuesco

Hallo,
wir finden das Gericht sehr lecker. Man muss nur vorsichtig mit der Sojasauce sein, die schmeckt sehr intensiv 😋

08.04.2019 19:53
Antworten
LilaLauneköchin

Wir fanden es auch zu trocken.Die Kidneybohnen mal als Baked Beans zu machen, diese Idee ist gut. Jedoch würde ich sie ohne Nudeln und mit Soße zubereiten und Baguette dazu reichen. Wäre dann natürlich ein ganz anderes Rezept.

03.05.2019 22:07
Antworten