Braten
Deutschland
Europa
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Nudeln
Schnell
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schupfnudel-Hähnchen-Gemüsepfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
bei 72 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.04.2015 896 kcal



Zutaten

für
400 g Schupfnudeln aus dem Kühlregal
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 TL Knoblauch, gehackt
2 m.-große Karotte(n)
300 g Champignons
1 kleine Zucchini
1 TL Tomatenmark
100 g Crème fraîche mit Kräutern
100 ml süße Sahne
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, scharfes
Öl für die Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
896
Eiweiß
56,39 g
Fett
46,58 g
Kohlenhydr.
61,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Öl in der Pfanne erhitzen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und im heißen Öl anbraten. Die Zwiebel würfeln und mit dem Knoblauch zum Hähnchen geben. Karotten schälen und in Scheiben schneiden, Champignons in Scheiben schneiden, Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse ebenfalls in die Pfanne geben und mit anbraten.

Danach die Schupfnudeln dazugeben und unter mehrmaligem Wenden mit anbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Sahne, Crème fraîche und Tomatenmark unterrühren und noch ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmal gut umrühren und abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bea02

Super lecker... Danke 😊

16.09.2019 18:24
Antworten
Italiababe

Sehr lecker. Ich habe statt Creme fraîche und Sahne ganz bewusst Creme legere verwendet. Leider habe ich das mit der Karotte völlig überlesen, sodass diese gefehlt hat. Nichtsdestotrotz hat es hervorragend geschmeckt. Habe dann noch ein wenig Petersilie aus dem Garten drüber gestreut. Danke für das Rezept!

26.08.2019 20:02
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für den Genuss den wir hatten mein Mann war begeistert ich auch, nur eine kleine Änderung ich hatte keine Zuccini im Haus. Nahm dann mehr Möhren dazu frische Kräuter kam drin in die Pfanne. LG Omaskröte

09.08.2019 11:09
Antworten
DietmarBrach

Um es kurz zu machen: 5 Sterne. Wer es genauer wissen möchte, einfach nachkochen. Lohnt sich.

05.08.2019 18:48
Antworten
badegast1

allo, champignons habe ich gegen Karotten ersetzt, weil ich keine da hatte. Zusätzlich kam Rosmarin feingehackt dazu. Cremefraiche habe ich weggelassen. Die Sahne fand ich ausreichend. Dankeschön fürs Rezept LG Badegast

03.08.2019 15:01
Antworten
Jdhegsif

Hallo Heute habe ich dein Rezept nach gekocht, es war super lecker, das wird es bei uns jetzt definitiv öfters geben. Vielen Dank für das tolle Rezept.

08.03.2017 19:51
Antworten
PoisonIry

Hallo :) Habe das Rezept gestern für meine Mitbewohnerin und meinen Partner gekocht und es ist wahnsinnig lecker gewesen. Musste die Pilze leider rauslassen, sonst hätten wir nen anaphylaktischen Schock zum Abendessen gehabt aber auch so hat es sehr sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für die tolle Idee!! Bekommt 5☆ :)

02.03.2017 11:20
Antworten
RaketenLilly

Das gab's am Wochenende und es war köstlich!! Tolles Rezept, Vielen Dank!

30.11.2016 21:10
Antworten
nadineschweers

Heute ausprobiert und kann mir nicht erklären, warum noch keiner was geschrieben hat und es nur 3 von 5 Sternen hat?! Uns hat es super geschmeckt (und meine 4 Männer sind sehr kritisch!!!), war schneller weg als ich gucken und ein Bild machen konnte. Habe noch eine Stange Porree dazu gegeben und Sahne mit Creme fine ersetzt. Vielen Dank für das tolle Rezept, dass gibt's jetzt öfter und von uns gibt es 5*

23.08.2016 20:25
Antworten
angimaus

Es freut mich, dass es geschmeckt hat und bedanke mich für die tolle Bewertung.

24.08.2016 07:05
Antworten