Italienische Pestoröllchen in Tomaten-Käsesauce


Rezept speichern  Speichern

ein Rezept für den 3,5 L Crock Pot / Slowcooker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.03.2015 670 kcal



Zutaten

für
3 EL Öl
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Knoblauch, fein gehackt
100 ml Weißwein, trockener
1 Dose Tomate(n) mit Kräutern, stückig
200 g Sahne-Schmelzkäse
1 TL, gehäuft Gemüsebrühepulver
1 TL Oregano, getrocknet
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
6 Putenschnitzel
3 TL Pesto alla Genovese
3 Scheibletten (Schmelzkäsescheiben), halbiert
Salz und Pfeffer
1 EL Mehl zum Binden

Nährwerte pro Portion

kcal
670
Eiweiß
69,93 g
Fett
36,64 g
Kohlenhydr.
10,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 40 Minuten
In einem Topf die Zwiebel glasig schwitzen und anschließend den Knoblauch kurz unterrühren. Mit dem Weißwein ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Die Hitze etwas reduzieren und die Dosentomaten beigeben. Den Schmelzkäse unterheben und die Sauce mit Gemüsebrühepulver, Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.Deckel auflegen. Wenn der Schmelzkäse geschmolzen ist, den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Sauce noch einmal würzig abschmecken. Es darf leicht überwürzt schmecken.

Nun die Putenschnitzel auf der Innenseite mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf jeweils einen halben TL Pesto möglichst mittig verteilen und eine Hälfte von dem Scheiblettenkäse darauf legen. Die Putenschnitzel fest zusammenrollen und mit einem Zahnstocher zusammenstecken. Die Röllchen nun nebeneinander auf dem Topfboden platzieren - bitte nicht übereinander legen - und alles gleichmäßig mit der Sauce übergießen.

Die Schmorzeit beträgt ca. 1 Stunde HIGH und 4 - 5 Stunden LOW. Dabei sollte man darauf achten, die Putenröllchen nicht zu übergaren, da diese sonst zu trocken werden.

Etwa 30 Minuten vor Garzeitende kann man die nun reichlich entstandene Sauce noch binden. Hierzu rührt man ca. einen EL Mehl mit etwas Flüssigkeit aus dem Topf glatt und gibt diese Mischung wieder zurück in den Topf.

Als Beilage passt sehr gut Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silke031180

Das Rezept ist ganz lecker und ok soweit. Aber es bietet auch viel Luft nach oben!! Man könnte es mir etlichen Zutaten etwas aufwerten.Basilikum oder Bärlauchblätter mit einrollen, anstatt des Scheiblettenkäses „ ordentlichen“ Käse wie Schafskäse oder Büffelmozzarella verwenden. Evtl. Mit Parmaschinken umwickeln... Ich hsbe die Soße abgegossen und Dann zur Pasta gegeben, da musste Nichts mit Mehl abgebunden werden. So für unter der Woche ging das Gericht aber wohl klar.

11.03.2019 18:48
Antworten
Ramona-Kaczmarek

Hallo zusammen. Ich habe es heute ausprobiert, habe alles bei 200°C für knirsche eine Stunde bei Ober/Unterhitze im Ofen gelassen und bin sehr sehr begeistert.

17.01.2019 17:24
Antworten
Mausezahn36

Hallo, Wir haben das Rezept heute gekocht. Es war wirklich excellent! Super lecker! Wurde im Topf ca. 35 min gegart. Auf Stufe zwei.

29.12.2018 19:53
Antworten
Kathi_999

Hallo, ich hatte die Pestoröllchen ca. 45 Minuten im "normalen" Topf köcheln lassen. Sehr lecker, Danke für das Rezept :)

28.11.2018 12:36
Antworten
opfaff

Hallo Biggix, ich würde auch lieber die Methode im Ofen ausprobieren und wüsste auch gern, wie lange die Rolladen brauchen. Viele Grüße,

24.11.2018 07:39
Antworten
CalaBonita2012

CP heißt Crock Pot. Das ist so ein Schongarer aus Amerika. Hatte ne Freundin mal. Ein zusätzliches Küchengerät, welches über viele Stunden elektrisch unter dem Siedepunkt gart.

22.11.2018 07:52
Antworten
Achilles1279

was ist ein CP?

22.11.2018 07:02
Antworten
Lilly2402

Was ist ein CP? Und was heißt high und low?

22.11.2018 06:44
Antworten
LissyBack

Hallo, sehr lecker. Meine 6 Putenschnitzel wogen alerdings 1,2 kg. Da wurde es etwas eng im CP. Ich habe die Rouladen vorher angebraten. Die Soßenmenge habe ich noch um 200ml Milch und 3 El Tomatenmark erhöht. Angedickt habe ich die Soße vor dem Einfüllen. Auf den Käse habe ich noch eine halbe Scheibe Prosciutto gelegt und mit eingerollt. Da der CP über Nacht kühl stand habe ich ihn nächsten Tag 1,5 Stunden high und 7 Stunden medium gegart. Uns war das Fleisch nicht zu trocken. Vielen Dank, LissyBack

12.04.2018 21:04
Antworten
Finja76

Dieses Rezept ist ein Traum !!! Vielen Dank!!! Ich koche es im normalen Topf, gelingt prima. Meine Familie ist auch jedes mal total begeistert !

09.10.2017 11:24
Antworten