Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 236 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen (ca. 1,3 kg), küchenfertig
  Salz und Pfeffer
3 EL Öl
700 g Kartoffel(n)
1/4 Liter Hühnerbrühe
1 Dose Maiskolben, ganze (1062 ml)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
  Zum Bestreichen:
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), rot
1 EL Butter
75 g Tomatenketchup
50 g Honig
 etwas Chilipulver
1 Bund Petersilie, gehackt
Kirschtomate(n)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Keulen und Flügel mit Küchengarn zusammenbinden. In einen Bräter legen, mit dem Öl einpinseln und 45 Minuten braten.

Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Nach den 45 Minuten die Kartoffeln einmal in dem Bratfett wenden, überschüssiges Fett abgießen, mit einem Teil der Hühnerbrühe aufgießen und nochmals 15 Minuten braten.

Die Maiskolben abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Den Lauch in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse etwas mit Salz und Pfeffer würzen, nach den 15 Minuten zu den Kartoffeln geben und evtl. noch etwas Brühe angießen. Wieder 20 Minuten braten.

Jetzt Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Chilischoten entkernen und in feine Streifen schneiden.

Die Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten, Ketchup, Honig und Chili zugeben, 5 Minuten köcheln lassen. Mit Chilipulver und Salz und evtl. Pfeffer abschmecken.

Nach den 20 Minuten das Hähnchen damit bestreichen. Petersilie und Kirschtomaten unter die Kartoffeln mischen und in 15 Minuten fertig braten.