Auflauf
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs-Käse-Auflauf

Schneller geht's wirklich nicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.04.2015



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s)
Butter
1 Zwiebel(n)
75 g Parmesan
200 ml Sahne
1 Dose Tomate(n), stückig
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Zitronensaft
100 ml Weißwein
evtl. Chiliflocken
evtl. Pfefferkörner, grüne
Salz
Pfeffer
Thymian
evtl. Käse (Emmentaler, Parmesan, Mozzarella), zum Überbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backofen auf 225 Grad vorheizen.

Lachs abbrausen, trocken tupfen und in eine gebutterte Auflaufform legen.

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. In die Form streuen. Geriebenen Parmesan mit Sahne, Tomaten, Senf, Zitronensaft, Weißwein verrühren, mit Salz, Pfeffer, Thymian und nach Belieben mit Chiliflocken und grünem Pfeffer abschmecken. Die Sauce über den Lachs gießen, nach Belieben noch mit Käse bestreuen (geht gut auch ohne) und 25 Minuten überbacken.

Dazu schmeckt Pasta und grüner Salat. Gut auch mit Weißbrot, da die Sauce reichlich ist.

Die Zwiebeln kann man natürlich auch vorher andünsten und einen Sugo kochen, uns schmeckt es auch so.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steph_richtet_an

Ich habe es heute ausprobiert mit Bandnudrln - äußerst lecker!!!! Vielen Dank für die Idee 😋

10.01.2019 20:28
Antworten
Paddingtone

Vielen, vielen Dank. Ich mag Lachs auch sehr gern und bin auch immer wieder überrascht, was man so alles damit machen kann.

30.06.2018 11:53
Antworten
Caluna77

Volle Punktzahl von mir für dieses leckere Rezept!

19.06.2018 20:37
Antworten
löwewip

Hallo, ich habe heute dein Rezept ohne wesentliche Veränderung nachgekocht und das Ergebnis war hervorragend. - Wiederholenswert !!! Das Überbacken habe ich nach 15 Min. unterbrochen und erst jetzt feine Scheiben von Mozzarella auf die Fischstücke gelegt und die Hitze auf 200° reduziert. So wollte ich ein zu starkes Bräunen (od. Verbrennen) verhindern. Danke für das Rezept, ein Foto sende ich nach. LG löwewip

22.02.2017 13:46
Antworten