Low Carb Fantakuchen rund


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 08.04.2015



Zutaten

für
3 Ei(er)
150 g Stevia oder andere Süße
10 g Eiweißpulver (Vanille)
100 g Mandel(n), gemahlen
75 g Leinsamen, geschrotet
1 Pck. Backpulver
60 ml Rapsöl
85 ml Limonade (Zero)

Für den Belag:

30 g Eiweißpulver (Banane)
350 g Magerquark
10 g Vanillepulver alternativ Vanille-Bananenpulver oder 1 Fl. Aroma
200 g Schmand
n. B. Stevia oder andere Süße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für den Boden die ersten 8 Zutaten zu einem Teig verarbeiten und anschließend in eine runde Springform geben. Bei 150 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen. Den Boden in der Springform erkalten lassen.

Die Zutaten für den Belag mit einem Mixer zu einem steifen Brei schlagen. Wenn der Brei zu dick ist, etwas Limonade hineingeben, wenn der Brei zu dünn ist, noch etwas Bananen Eiweißpulver dazugeben. Nun alles auf dem Boden verteilen. Wer möchte, kann auch zwei Böden backen und einen als Deckel verwenden.

Streusüße oder Zimt als Puderzucker zur Deko. Oder nach Belieben dekorieren. Den Kuchen kühl stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Felibee

Kleine Ergänzung: Bitte nur 2-3 Esslöffel Stevia nehmen. 150g ist viiiiiiiiiel zu viel und würde den Kuchen total verderben. Es gilt ca. 1 Löffel Zucker = 1,5 Löffel Stevia. Bei anderem Zuckerersatz z.b. Erythrit passen die 150g.

19.12.2020 14:15
Antworten
Felibee

Super lecker. Von mir gibt es 5 Sterne. Ich hab oben drauf noch einen zuckerfreien Erdbeer Tortenguss mit einige Heidelbeeren gegossen. Das gibt dem ganzen noch einmal mehr Pepp und sieht auch optisch hervorragend aus. Hab ein Foto hochgeladen. Danke für das tolle Rezept. ♡

19.12.2020 14:10
Antworten
schubi2204

Sehr lecker, am nächsten Tag etwas durchgezogen noch besser. Hatte eigene Sauerkirschen etwas angedickt mit Vanillepulver oben drauf. Hat allen geschmeckt, mache ich bestimmt bald wieder. 5*

31.10.2020 13:17
Antworten
Bümle

Habe statt Schmand Frischkäse genommen und der Kuchen war mega! 😍

18.04.2020 11:25
Antworten
annapurton82

Hallo. Mein Teig ist nach 25min backen immer noch nach zahnstocherprobe sehr matschig 🤷🏻‍♀️ und jetzt???

10.11.2019 11:05
Antworten
Kerstin8621

Hallo, würde das rezept gern am we ausprobieren. Welche Größe der Springform benutzt man da ? Vg

31.03.2016 23:12
Antworten
leazoo

Kann man auch Schmand weglassen und dafür mehr Quark nehmen?

24.01.2016 13:14
Antworten
elfe1009

Du kannst auch mehr Quark nehmen. Aber ich denke, dann schmeckt er weniger (sahnig). Und du solltest schauen, das er nicht verläuft indem du entweder mehr Eiweißpulver verwendest oder vielleicht Puddingpulver (Vanille) mit einrührst.

26.01.2016 07:35
Antworten
Scootina

Tolles Rezept!

23.01.2016 16:57
Antworten
HobbyBäckerin90

Habe das Rezept vor ein paar Wochen ausprobiert und war wirklich begeistert. Der Kuchen ist einfach mega lecker. Wir hatten noch andere Kuchen auf dem Tisch, aber der Fantakuchen war am schnellsten weg. Habe noch etwas Zitronensaft in die Masse gemacht, für die Frische :-) (Habe mich extra angemeldet um das Rezept kommentieren und bewerten zu können!)

02.07.2015 20:37
Antworten