Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2015
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 583 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.10.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Bulgur
150 g Linsen, rote
2 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 Tube/n Tomatenmark
200 ml Tomate(n), passierte
1/2 Glas Erbsen
1/2 Glas Ajvar, scharf
1 TL Currypaste, rote
  Salz und Pfeffer
 etwas Schwarzkümmel
 etwas Paprikapulver
 etwas Koriandersamen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bulgur und die roten Linsen nach Packungsangabe garen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden.

In einer großen Pfanne oder einem Topf etwas Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit etwas zerstoßenen Koriandersamen anbraten. Das Tomatenmark und die rote Currypaste dazutun und gut durchbraten. Dann die passierten Tomaten zusammen mit dem Knoblauch, etwas schwarzem Kümmel und dem Ajvar in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. 2 Esslöffel Essig oder wahlweise Zitronensaft dazufügen. Sollte die Soße zu fest werden, ruhig etwas Wasser mit hinein gießen.

Als letztes die Erbsen zusammen mit den fertigen Linsen und dem Bulgur dazugebenn. Einmal hoch köcheln und etwas durchziehen lassen, nochmal abschmecken und servieren.