Limettentorte mit Joghurt und Pistazien

Limettentorte mit Joghurt und Pistazien

Rezept speichern  Speichern

Ergibt 12 fruchtig-leichte Stücke - ideal für den Sommer.

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 08.04.2015



Zutaten

für

Für den Belag:

12 Blatt Gelatine, weiße
4 m.-große Ei(er)
½ Vanilleschote(n), das Mark davon
6 Limette(n)
500 g Vollmilchjoghurt
etwas Süßstoff, flüssiger
350 g Schlagsahne
50 g Pistazien, gehackte

Für den Biskuitboden:

1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
2 EL Wasser
4 Ei(er)
180 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Für den Biskuitboden das Eiweiß mit dem Wasser steif schlagen und nach und nach Vanillezucker und Zucker mit hineingeben. Die Eigelbe in die Eiweiß-Zucker-Masse einrühren. Backpulver und Mehl darauf sieben und gründlich, aber achtsam mit einem Schneebesen unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft etwa 30 Minuten backen. Mit einem Messer vom Formrand lösen, abkühlen lassen und horizontal, mittig teilen. Eine Hälfte ist für die Torte, die andere lässt sich einfrieren.

Gelatine einweichen. Eier trennen. Eigelb und Vanillemark schaumig schlagen. Von 4 Limetten die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. 150 ml Saft, Schale, Joghurt und etwas Süßstoff unter die Eigelbmasse rühren. Gelatine ausdrücken, in einer Schale oder Schüssel in heißem Wasser auflösen und unterrühren. Kühl stellen.

Eiweiß und 200 g Sahne getrennt steif schlagen. Wenn die Joghurtmasse fest zu werden beginnt, Eischnee und Sahne unterziehen. Einen Tortenring um den Biskuitboden legen. Die Füllung auf den Boden geben und glatt streichen. Die Torte 2 - 3 Stunden kühl stellen.

Die restliche Sahne steif schlagen. Die Torte vorsichtig aus dem Tortenring lösen. Den Tortenrand mit 1/3 der Sahne bestreichen. Mit Pistazien in der Mitte und am Rand bestreuen. Den Rest der Sahne als Tuffs auf die Torte spritzen. Die übrigen Limetten in dünne Scheiben schneiden und die Torte damit verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Raphael1008

Hört sich lecker an. Werde ich auf jeden mal versuchen. Das Wetter passt ja schonmal.

22.04.2015 21:19
Antworten
avialle1985

Den Bisquitboden könnt ihr natürlich auch kaufen wenn ihr mal wenig zeit habt. Die Torte ist wirklich super an heißen Tagen und erfrischt. Viel Spaß euch allen beim nachbacken. Avialle

09.04.2015 10:22
Antworten