Vegetarisch
Saucen
Dips
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomatenketchup

Ohne Zucker und ohne Kochen, in 5 Minuten servierfertig

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 18.03.2015 213 kcal



Zutaten

für
100 g Tomatenmark, 3-fach konzentriert
40 ml Honig
20 ml Essig
100 ml Wasser
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
213
Eiweiß
2,59 g
Fett
0,50 g
Kohlenhydr.
47,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Das Tomatenmark mit Honig, Essig, Wasser und Salz gut verrühren. Je nach eigenem Geschmack mit Pfeffer, Honig oder Salz abschmecken.
Wer es gerne scharf mag, kann natürlich auch Chilipulver hinzufügen.

Der Ketchup muss nicht gekocht werden und ist in 5 Minuten servierfertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Juli1401

Cooles Rezept, hab Tafelessig vom edeka genommen und statt honig agavendicksaft. Außerdem mit selbstgemischtem gelbem curry verfeinert. Genial

10.09.2019 09:04
Antworten
kolibri321

Und wie viele Tomaten ?

05.09.2019 07:46
Antworten
Marko-Čolić

sehr lecker danke für das rezept

02.07.2019 17:02
Antworten
MadWitch

Das perfekte Rezept für Leute wie mich, die erst merken das kein Ketchup im Haus ist wenn die Burger schon fertig sind... Dankeschön!

09.04.2019 19:35
Antworten
Kobold711

Mein Tomatenmark enthält nur Tomaten , ist aber nur 2–fach konzentriert

18.03.2018 16:28
Antworten
kerstin1369

Hallo Maxxxxxi! Ich habe heute dein Tomatenketchup gemacht und mal aus Neugier, statt Wasser Apfelsaft genommen. Das schmeckt dadurch etwas fruchtiger und auch sehr lecker. Da ich keine Konservierungsstoffe mehr vertrage, musste ich die letzten Jahre auf Ketchup verzichten. Dank dir,jetzt nicht mehr. :-) LG Kerstin!

06.07.2015 10:50
Antworten
kerstin1369

Hallo Maxxxxxi! Dankeschön,es schmeckt auch mit Apfelessig. Ich habe es heute ausprobiert. Danke für das schnelle und einfache Rezept. LG Kerstin!

05.07.2015 20:04
Antworten
kerstin1369

Hallo Maxxxxxi! Was nimmst du für Essig? Ich habe zu Hause meistens Apfel-oder Balsamicoessig. Meinst du,das der zu dem Rezept schmeckt? Dankeschön,LG !

28.06.2015 21:38
Antworten
Maxxxxxi

Hallo Kerstin, ich nehme eigentlich immer hellen Balsamicoessig.... Aber ich kann mir vorstellen, dass Apfelessig auch sehr gut passt :-) Liebe Grüße!

04.07.2015 18:06
Antworten
CHEESY1000

Ideale Lösung, wenn schnell Ketchup her muss. Danke für das Rezept!

29.05.2015 17:02
Antworten