Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2015
gespeichert: 90 (0)*
gedruckt: 1.456 (22)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Brot(e), Laib ca. 3 kg
4 Becher Frischkäse
0,3 kg Schinken
0,2 kg Salami
0,3 kg Käse, verschiedene Sorten
 n. B. Butter
0,4 kg Fleischsalat
Ei(er), gekocht
Tomate(n)
Salatgurke(n)
Paprika, rot, gelb
 n. B. Salat, nach Geschmack
 einige Cornichons
1 Pck. Cocktailtomaten, in verschiedenen Farben zur Verzierung
  Petersilie, frisch, zum Verzieren
1 Stange/n Lauchzwiebel(n)
 n. B. Radieschen
3 Becher Frischkäse
1 Becher Schmand
  Salz
  Knoblauchpulver
 n. B. Quark

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brot wird waagrecht in Scheiben geschnitten und dann fängt man von unten her an, es zu belegen. Ich habe unten angefangen mit Butter, dann Fleischsalat, darauf einige Blätter Salat, dann Eier und Tomatenscheiben. Dann kommt auf die Unterseite der nächsten Lage eine dünne Schicht Butter, damit es nicht durchweicht.

Die nächste Lage beginnt bei mir mit Streichkäse mit Walnussgeschmack, dann Salami und Käse, darauf wieder Salat und Salatgurken und Radieschen. Dann auf die Unterseite wieder Frischkäse. Da braucht man jedesmal einen ganzen Becher.

Dann geht es weiter mit Kräuterquark und darauf kommt die geschnittene Lauchzwiebel. Dann Schinken, Käse und was halt noch so übrig ist. Also oberste Lage kommen die Eier und Paprika, etwas Paprika zwecks Verzierung behalten.Den oberen Deckel weglassen und ganz zum Schluss verrührt man den Frischkäse ohne Geschmack mit Schmand, evtl. noch ein bisschen Quark dazugeben und würzt das mit Salz und etwas Knoblauchpulver. Mit etwas Paprika, Cocktailtomaten und Petersilie verzieren.