Vegetarisch
Aufstrich
Dips
Party
Resteverwertung
Saucen
Schnell
einfach

Lavendel-Kräuterbutter mit Honig und Balsamicocreme

Durchschnittliche Bewertung: 3.63 Abgegebene Bewertungen: (6)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Grillbutter zu Kurzbegratenem, Gegrilltem und Fisch

10 min. normal 07.04.2015
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
200 g Butter, weich
1 EL Lavendelblüten
2 TL Rosmarin
2 TL Basilikum
2 TL Petersilie
2 EL Honig
1 TL Balsamicocreme
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise(n) Chilipulver, oder Paprikapulver
2 Prise(n) Pfeffer, grob
1 TL Meersalz, rosa


Zubereitung

Die Butter bitte bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Dazu müssen Sie diese schon etwas früher raus legen. Den Honig, die Balsamicocreme und den Zitronensaft mit der Butter verrühren und etwas schlagen, bis die Masse schön weich und cremig wird. Dann den Rosmarin, das Basilikum, die Petersilie und die Lavendelblüten unterrühren und das Ganze mit Chili- oder Paprikapulver, grobem Pfeffer und dem rosa Meersalz abschmecken.

Ich habe die Butter in eine normale Eiswürfelform gegeben, um Sie dann einzufrieren, Sie können aber auch mit Frischhaltefolie eine Rolle formen oder die Butter in jeglicher anderer Form einfrieren.

Verfasser




Kommentare

kitchenqueen1976

Hallo!

Ich habe diese Butterkreation am Wochenende ausprobiert und fand sie insgesamt sehr gelungen. Allerdings war es mir durch die 2 EL Honig zu süß, den würde ich beim nächsten Mal reduzieren. Aber gerade die Kombination von Rosmarin und Lavendel mit Balsamico ist toll angekommen und hat auf frischem Körnerbaguette sehr gut geschmeckt.

Also vielen Dank für dieses Rezept!

LG Kitchenqueen

18.05.2015 14:22
Antworten
bahgira

Vielen Dank für die nette Rückmeldung, ich freue mich, dass die Butter gut ankam. Wir mögen diese süß-deftige Mischung im Geschmack, deshalb ist der Homig wohl zu großzügig bemessen :)

LG

18.05.2015 20:57
Antworten
kitchenqueen1976

Hallo nochmal,

ich hab es schon wieder getan, ich meine das Rezept nachgekocht ;-) Diese Butter ist soo lecker, meine Tochter isst sie zur Zeit jeden Abend auf Toast. Für uns reicht übrigens 1 TL Honig, dann ist die Butter leicht süß. Aber wie schon gesagt, das ist Geschmackssache. Und es ist mal was anderes als immer nur Kräuter- oder Knoblauchbutter.
Unbedingt ausprobieren!

LG Kitchenqueen

20.06.2015 16:31
Antworten
bahgira

Danke, es freut mich sehr, dass die Butter so gut ankommt. Vielen Dank

21.06.2015 10:52
Antworten
TigersMiez

Toller Geschmack. Echt interessant die Mischung. Ich fand die Menge des Honigs gut.
Ich mags aber auch süß und deftig :D

danke, es wird nie wieder eine Grillparty ohne diese Butter geben

24.08.2016 15:27
Antworten
lutsche2000

Dieses leicht süßliche....anders als gewohnt....aber echt lecker!!
Hatte noch selbstgemachtes Lavendelsalz und dann einfach damit gesalzt.😊

16.06.2018 19:07
Antworten