Fleisch
Vorspeise
Hauptspeise
Europa
warm
Schwein
Deutschland
Snack
Festlich
Überbacken
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Würzfleisch-Ragout fin aus Schweinefleisch

Ohne Wein und Pilze, aber richtig lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.04.2015 764 kcal



Zutaten

für
1 kg Schweinenacken, mit Knochen (optional)
2 große Zwiebel(n)
2 Lorbeerblätter
5 Körner Pfeffer, schwarz
5 Körner Piment
1 Zitrone(n), den Saft davon
50 g Butter
50 g Margarine
Worcestersauce
Salz
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle
30 g Mehl
200 g Gouda gerieben
12 Scheibe/n Toastbrot getoastet

Nährwerte pro Portion

kcal
764
Eiweiß
43,46 g
Fett
49,38 g
Kohlenhydr.
37,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Den Schweinenacken waschen und trocken tupfen. Die beiden Zwiebeln schälen, eine ganz lassen, die andere in feine Würfel schneiden.

Das Fleisch mit der ganzen Zwiebel, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und Piment in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und ca. zwei Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Nach zwei Stunden das Fleisch rausnehmen, beiseitestellen und abkühlen lassen. Die Fleischbrühe durch ein Sieb gießen und auffangen, man benötigt mindestens 500 ml.

Das abgekühlte Fleisch in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden und beiseitestellen.

In einer Pfanne die Margarine erhitzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel dazugeben, leicht anschwitzen, jedoch nicht dunkel werden lassen und mit dem Mehl bestäuben. Mit der aufgefangenen Brühe unter Rühren mit dem Schneebesen ablöschen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Worcestersoße abschmecken. Das in Würfel geschnittene Fleisch dazugeben und kurz erhitzen.

12 kleine feuerfeste Ragout fin Förmchen mit einem Teil der Butter einfetten, und zu 3/4 mit dem Ragout füllen. Mit dem Gouda bestreuen, auf jedes Förmchen noch eine Butterflocke geben und bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten überbacken.

Die Förmchen aus dem Backofen nehmen, und auf kleinen Tellern anrichten. Das Ragout mit Zitronensaft und Worcestersoße beträufeln und mit frisch geröstetem Toast servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kitchenuser

Hallo und vielen Dank für das schöne Rezept! Uns hat es allen sehr gut geschmeckt. Wir haben statt Toast Kartoffeln dazu gegessen. LG

13.01.2018 14:45
Antworten