Bewertung
(65) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
65 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2015
gespeichert: 1.740 (5)*
gedruckt: 8.162 (51)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2013
28 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 EL Öl
200 g Schinkenspeck, gewürfelt
Zwiebel(n)
Peperoni, scharfe aus dem Glas
3 Zehe/n Knoblauch
200 g Frischkäse
1 EL Tomatenmark
 etwas Milch
1 m.-großer Brokkoli
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Schinkenspeckwürfel darin leicht anbraten, dann 1 klein gehackte Zwiebel oder mehr, klein geschnittene Peperoni, und zuletzt den klein gehackten Knoblauch in dieser Reihenfolge dazugeben.
Mit etwas Milch ablöschen. Frischkäse und Tomatenmark hinzugeben und verrühren. Evtl. noch etwas Milch dazugeben.

Den Brokkoli hineingeben. Zuerst den dünn geschnittenen Strunk, dann die Röschen mit Stiel nach unten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ich habe den Brokkoli gern bissfest, also ca. 5 min. mit Deckel leicht angaren, je nach Geschmack etwas länger.

Denkbar sind alle möglichen und unmöglichen Varianten. Etwas mehr Knoblauch, gekochte oder gebratene Kartoffeln, Erbsenreste vom Vortag oder Pilze, ein paar Zucchinischeiben, alles ist möglich. Und wenn mal der Frischkäse aus ist, Quark oder Käse tut's ggf. auch.