Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2015
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 182 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Heidelbeeren
125 g Butter, weich
175 g Zucker
 Prise(n) Salz
1 Pkt. Vanillezucker
Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
  Backpapier
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 130 kcal

Zunächst den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/ Umluft 150 °C). Dann die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz mischen und mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Das Ei hinzufügen. In einer zweiten Schüssel Mehl und Backpulver mischen. Dies dann unter die Ei-Butter-Zucker Mischung geben. Zum Schluss die Blaubeeren unterheben. Der Teig hat dann eine sehr klebrige Konsistenz.

Kleine Haufen mit einem Esslöffel abstechen und mit Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Häufchen leicht platt drücken. Das Blech für 10 – 15 Minuten in den Ofen geben. Sie sind fertig, wenn die Ränder goldbraun sind und die Mitte noch etwas weich ist.

Die Cookies kurz auf dem Blech etwas abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter legen und fertig auskühlen lassen.