Brotspeise
Ei
Europa
Frankreich
gekocht
Hauptspeise
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Verlorene Eier in Rotweinsoße à la Gabi

Oeufs au vin rouge

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.03.2015



Zutaten

für
4 Ei(er)
500 ml Wasser
etwas Essig

Für die Sauce:

500 ml Rotwein
3 m.-große Zwiebel(n), sehr fein gehackt
30 g Mehl
30 g Butter
Nelke(n), gerieben
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Zimt
Zucker

Außerdem:

4 Scheibe/n Weißbrot, leicht angetoastet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für die Sauce die Zwiebeln im Rotwein mit einer kleinen Prise geriebener Nelken (Vorsicht, sehr scharf!) ca. 15 Min. kochen. Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten, die Sauce damit legieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zimt würzen.

In einem flachen Topf das Essigwasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen. Die Eier nacheinander auf einer Untertasse aufschlagen (das Eigelb darf dabei nicht verletzt werden) und langsam in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Holzlöffel das Eiweiß über die Eigelbe ziehen und die Eier ca. 5 Min. ziehen lassen. Das Eiweiß ist nun weiß gestockt und die darunter befindlichen Eigelbe sind cremig.

Die Brotscheiben je auf einen Dessertteller legen, ein Ei daraufsetzen und mit der Sauce umgießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.