Kirsch-Bananen-Schokosplit-Quarkspeise


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.04.2015



Zutaten

für
500 g Magerquark
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
2 EL Zimt
3 EL Zucker, oder nach Geschmack süßen
1 Banane(n)
1 Glas Schattenmorellen
70 g Schokolade (Zartbitter- oder Blockschokolade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Schattenmorellen abgießen, den Saft auffangen. Einige schöne Schattenmorellen zur Seite stellen zum späteren Dekorieren. Die Schokolade mit einem schweren Wiegemesser zu kleinen Stücken raspeln. Einen Teil der Schokolade zum späteren Dekorieren zur Seite stellen. Die Banane in mundgerechte Würfel schneiden.

Den Quark in eine Schüssel geben, Vanillezucker, Zimt, Salz und Zucker dazugeben. Am besten nicht sofort den gesamten Zucker unterrühren, da der Saft noch süß sein kann, lieber später nach Geschmack weiteren Zucker dazugeben. Die übrigen Schattenmorellen mit etwas vom Saft zum Quark geben und unter weiterer Saftzugabe rühren, bis er die gewünschte Konsistenz hat. Die Banane und die restlichen Schokoladenstückchen unterrühren. Den Quark mit beiseitegestellten Schattenmorellen und Schokolade dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tini310

super lecker! den Zucker kann man weglassen. der Saft der Kirchen reicht zum süßen.

06.03.2016 21:51
Antworten