Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2015
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 348 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.03.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schalotte(n)
25 g Butter
400 g Spargel
375 g Risottoreis
2 Gläser Weißwein (Grauburgunder)
1 1/2 Liter Brühe
150 g Parmesan
200 g Schlagsahne
1 Prise(n) Muskatnuss

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst kommt etwas Butter in eine große Pfanne. Dort brät man kurz die gewürfelte Schalotte an.
Danach gibt man den Risottoreis und anschließend etwas Weißwein in die Pfanne. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, kommt etwas Brühe dazu. Danach wieder Weißwein und danach wieder Brühe dazugeben – und zwar so lange, bis die 2 Gläser Weißwein und 1,5 Liter Brühe verbraucht sind.
Nun kommen der geschälte, grob geschnittene Spargel und der geriebene Parmesan dazu. Alles gut umrühren, etwas geriebene Muskatnuss hinzufügen und wieder gut rühren.
Zum Schluss einen Becher Schlagsahne dazugeben, umrühren und fertig ist das Spargel-Parmesan-Risotto.

Tipps:
Man kann das Risotto auch in einem Topf machen. Ich habe eine Art Wokpfanne genommen, da sich der Reis mit Flüssigkeit vollsaugt und größer wird.
Damit der Spargel zart wird, habe ich ihn mit der Brühe in einem Topf erwärmt.