Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Mehlspeisen
Rind
Saucen
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pfannkuchen mit Bolognese-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.03.2015



Zutaten

für
3 m.-große Ei(er)
100 ml Mineralwasser
Mehl nach Bedarf
1 Prise(n) Salz
250 ml Milch
500 g Hackfleisch
1 kl. Dose/n Tomate(n), passiert
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Koriander
1 Prise(n) Ingwerpulver
1 Schuss Rotwein
1 Chili
5 Karotte(n)
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Öl, zum Braten
1 EL Tomatenmark
150 ml Gemüsebrühe, (Hühnerbrühe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Für die Füllung die Zwiebeln und die Chilischoten in Stückchen schneiden. Die Karotten schälen und würfeln oder in Ringe schneiden. Die Zutaten in einer tiefen Pfanne dünsten, bis die Karotten den gewünschten Biss haben. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und mit anbraten. Das Tomatenmark zugeben und umrühren. Mit der Brühe ablöschen. Die passierten Tomaten dazu geben und die Masse zum Kochen bringen. Den Rotwein in die Bolognese gießen und diese auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Für den Pfannkuchenteig die Eier, das Mineralwasser und die Milch in eine Schüssel geben und gut vermengen. Eine Prise Salz und so viel Mehl hinzugeben, bis ein etwas dickflüssiger Teig entsteht. Der Teig sollte geschmeidig vom Löffel laufen.

Der Sauce die Knoblauchzehe hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander und Ingwerpulver erst kurz vor dem Servieren hinzufügen.

Die Pfannkuchen einzeln ausbacken und zusammen mit der Bolognese-Sauce servieren.

Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

heute gab es diese Pfannkuchen. Ich habe zum Glück die doppelte Menge Teig gemacht, sonst wären wir nicht satt geworden. So hat jeder zwei Pfannkuchen bekommen. Bei der Sauce habe ich auf passierte Tomaten verzichtet und dafür etwas mehr Tomatenmark genommen. Sonst wäre es zu flüssig geworden. Es hat super geschmeckt. Mir hat besonders der Koriander in der Sauce gefallen. Ich habe noch geriebenen Emmentaler und Parmesankäse auf den Tisch gestellt. Das paßt beides gut dazu. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Badegast

21.07.2019 15:11
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker die Bolognese Sauce zu einem Pfannkuchen. Mit einem gemischten Salat eine sehr schöne Mahlzeit! LG Hobbykochen

20.03.2018 18:41
Antworten