Low Carb Müsli


Rezept speichern  Speichern

ganz leicht selbst gemacht und super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (100 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.04.2015 268 kcal



Zutaten

für
200 g Kokosraspel
100 g Mandel(n), gemahlen
100 g Sonnenblumenkerne
50 g Walnüsse
50 g Kürbiskerne
20 g Eiweißpulver, Schokoladengeschmack
20 g Kakaopulver, 60 % Kakaoanteil
4 Eiweiß
Süßstoff, oder Stevia

Nährwerte pro Portion

kcal
268
Eiweiß
10,52 g
Fett
22,68 g
Kohlenhydr.
5,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Das Eiweiß nach Belieben mit Süßstoff oder Stevia vermischen und in die Schüssel geben. Gut miteinander vermischen, sodass eine homogene und gleichmäßig feuchte Masse entsteht. Es sollte alles leicht krümelig sein.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen. Für 60 min in den auf 130 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Alle 15 min sollte alles nochmals gut durchgemischt werden, damit die Trocknung gleichmäßig erfolgt. Da die Masse recht ergiebig ist, verteile ich das Ganze auf zwei Backbleche.

Nach dem Backen gut auskühlen lassen und in eine geeignete Box bzw. Gefäß einfüllen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

doenell73

Hallo, ich habe gerade mit lowcarb angefangen. Gibt es eine Alternative zu kokosflocken?

10.04.2021 19:48
Antworten
Riebelundkaffee

In den Kommentaren wurde die Frage schon mehrfach beantwortet, nein es kommt so darunter

08.11.2020 08:25
Antworten
Claudia-31

Wird das Eiweiß vorher steif geschlagen?

07.11.2020 15:44
Antworten
dorith86

Lecker! Vielen Dank für die tolle Rezeptidee! Ich habe auch schon eine Variante mit Vanille gemacht, die auch sehr gut ankam. Vanille aus der Mühle statt Kakao und Proteinpulver mit Vanillegeschmack statt Schokogeschmack. Ich werde beide Versionen definitiv noch öfter machen! :)

05.08.2020 14:19
Antworten
Mamacani

Ich habe das Müsli jetzt schon ein paarmal zubereitet und es schmeckt uns supergut : lecker, knusprig und Low Carb. Genau das, was ich gesucht habe. Ich süße es gar nicht, weil wir es eigentlich immer mit Obst zusammen essen und da ist es uns dann süß genug. Eiweißpulver hab ich auch schon weggelassen – war kein Problem. Tolles Rezept! Vielen Dank!

03.07.2020 12:29
Antworten
Hockmock

Hallo an alle, danke dass euch das Rezept so gut gefällt. @chromo: ja das Eiweiß dient der Bindung Grüße Andreas

27.11.2015 17:38
Antworten
ulihaka

lecker, einfach.., gute Grundlage für ein Müsli.. am besten mit Quark

03.11.2015 21:21
Antworten
Chromosomenfasching

Hi :-) benötige ich das Eiweiss zur Bindung? LG Sandra

27.10.2015 15:43
Antworten
Felyne81

Sehr, sehr, sehr, sehr, sehr lecker .... 2 x 5 Sterne :)

29.07.2015 19:25
Antworten
Schelledi

Hallo:) dieses Müsli ist toll:) super einfach zu machen und geschmacklich toll:) nur zu empfehlen von mir 5 sternchen dafür:) LG Schelledi

11.07.2015 18:13
Antworten