Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 77 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2005
15.525 Beiträge (ø3,4/Tag)

Zutaten

400 g Marone(n), gekocht
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
1/2 TL Gewürz(e) (Asa Foetida oder Hing), ersatzweise eine halbe Zwiebel andünsten
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Bockshornklee oder Schabzigerklee, gemahlen
1 EL Butterschmalz
100 ml Schmand oder Crème fraîche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem Topf das Butterschmalz zerlassen und die gekochten Maronen darin leicht andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen, die Gewürze dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Mixstab fein pürieren und die Suppe durch ein Haarsieb passieren.

Wieder in den Topf geben und den Schmand und die Schlagsahne bis auf 50 ml dazugeben, gut verquirlen und nochmal leicht zum Kochen bringen. Die restliche Sahne schlagen und vor dem Servieren auf die Teller verteilen.


Gut dazu passt Lachs, der in mundgerechte Streifen geteilt in einer Pfanne angebraten wurde und kurz vor dem Servieren auf die Suppe gegeben wird. Dafür reicht ca. 1 EL pro Person.