Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 266 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.02.2010
2.526 Beiträge (ø0,76/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Schweinenacken ohne Knochen
250 g Schweinebauch, geräuchert, ohne Schwarte, Knorpel und Knochen
2 gr. Dose/n Tomate(n), passierte
Paprikaschote(n)
6 m.-große Zwiebel(n)
 n. B. Knoblauchzehe(n)
40 g Butterschmalz
3 Beutel Reis
 n. B. Rinderbrühe, gekörnte
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer, schwarz
1 EL Paprikapulver, rosenscharf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in kleine, mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln, Paprikaschoten waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden, falls das Gericht mit Knoblauch zubereitet werden soll, die Knoblauchzehen grob hacken.

Butterschmalz in einem großen Bräter zerlassen, die Fleischwürfel hinzufügen, leicht anbraten, dann Zwiebelwürfel und ggf. Knoblauch hinzufügen und alles gut anbraten, Fleisch und Zwiebeln sollten leicht Farbe angenommen haben. Jetzt die Paprikastreifen dazugeben, alles noch einmal 2 - 3 Minuten unter Rühren weiter schmoren, salzen, pfeffern und die 2 Dosen passierte Tomaten unterrühren, den Herd auf mittlere Stufe herunterschalten, alles gut 15 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und - falls erforderlich - noch ein wenig heißes Wasser hinzufügen. Es soll eine leicht suppige Masse entstehen.

Zwischenzeitlich den Reis nach Vorschrift kochen (ich koche ihn in mit gekörnter Rindfleischbouillon und Salz gewürztem Wasser), fertigen Reis über einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Reis unter die Fleisch-/Gemüsemasse rühren, den Eintopf noch weitere 2 - 3 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals gut durchrühren, bis alles gut vermischt ist. Den Eintopf vom Herd nehmen und das Paprikapulver gut unterrühren, abschmecken und heiß servieren.

Der Eintopf lässt sich gut vorbereiten, den Reis und das Paprikapulver aber immer erst im letzten Schritt, also vor dem Servieren, unterrühren.