Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2015
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 320 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Erbsen (Kapuzinererbsen), getrocknet
1 Bund Suppengrün
1000 g Kasseler
500 g Schweinebacke, oder durchwachsenen Speck
Würste
 etwas Fett
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Graue Erbsen 12 Stunden lang einweichen. Am besten über Nacht.

Wasser abgießen und die Erbsen mit frischem Wasser und Suppengrün zum Kochen bringen. Ca. 3 - 5 Stunden köcheln lassen, bis die Erbsen weich werden.

Nach 2 Stunden das Kasseler und die Schweinebacke dazugeben. 20 Minuten vor Kochende die Würstchen hinzufügen.

Dazu reicht man Salzkartoffeln und bereitet eine Speckstippe dazu:
Durchwachsenen Speck und Zwiebel fein würfeln, in Fett braten und leicht knusprig werden lassen