Gemüse
Hauptspeise
Europa
Vegetarisch
Reis
Vegan
Winter
Deutschland
Eintopf
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Gräupcheneintopf

vegetarisches Wintergericht

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.03.2015



Zutaten

für
100 g Perlgraupen
2 Möhre(n)
¼ Knolle/n Knollensellerie
½ Stange/n Porree
1 Kohlrabi
2 m.-große Kartoffel(n)
1 Liter Wasser
1 Prise(n) Salz
n. B. Gemüsebrühe, gekörnte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das geputzte Gemüse in kleine Stücke würfeln und mit Wasser und Salz zum Kochen bringen. Gräupchen einrühren und alles gut eine halbe Stunde köcheln lassen, bis alles gar ist. Ggf. Wasser nachfüllen - je nachdem, ob eine Suppe oder ein dicker Eintopf herauskommen soll. Mit Gemüsebrühe würzen, ich nehme eine hefefreie Bio-Gemüsebrühe.

Die Suppe kann gut vorgekocht werden.

Bei meiner Oma gab es immer noch eine rauchige Kasselereinlage, mit Rinderfleischknochen kann man den Eintopf auch anreichern – oder man lässt ihn eben ganz vegetarisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bremer-Peter

Ich esse gern Graupensuppe aber da muss doch geräucherte Rippen geräucherter gestr. Speck oder Kochwürste mit rein. Dann schmeckt die Graupensuppe richtig gut.

26.01.2017 09:34
Antworten
nitraM_V

Ohne Pfeffer und Kräuter konnte mich die Suppe nicht überzeugen. Habe deshalb Majoran und Thymian zugegeben, mit Pfeffer abgeschmeckt und zum Schluss mit Schnittlauch Röllchen garniert. Irgendwie fehlt mir aber noch das gewisse Etwas, der Wumms. Vielleicht Räuchertofu, - oder Chili Schote. Mal sehen, wie ich den eingeweckten Vorrat aufpeppen werde...

25.04.2016 15:20
Antworten