Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2015
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 825 (21)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Süßkartoffel(n)
Aubergine(n)
5 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n), rot
Knoblauchzehe(n)
200 g Tofu
350 ml Tomatensauce
  Creme zum Überbacken, veganer Käseersatz (Hefeschmelz, s. mein Rezept in der Datenbank)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen und die Süßkartoffeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 4 EL Olivenöl mit den Gewürzen mischen und die Auberginen und Süßkartoffeln damit bestreichen und für 20 Minuten bei 180 °C backen.

Nun die Zwiebel und die Knoblauchzehen klein hacken und mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne dünsten. Dann den Tofu mit der Hand zerbröseln und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Tomatensauce darüber geben und kurz erhitzen.

Nun in eine Auflaufform eine Schicht der Tomaten-Tofu-Sauce geben, darüber eine Schicht Auberginen, wieder eine Schicht Tomaten-Tofu-Sauce und dann die Süßkartoffeln, so weiter verfahren, bis alles aufgebraucht ist. Den Hefeschmelz über die Auberginen-Süßkartoffel Lasagne geben und ca. 10 Minuten bei 180 °C im Ofen überbacken.