Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2015
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 153 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.12.2010
47 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Spitzpaprika, rot
500 g Hackfleisch, gemischt
Cocktailtomaten
2 Dose/n Pizzatomaten
1 Paket Tomate(n), passierte
 etwas Tomatensaft, scharf
2 Tasse/n Reis
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL, gehäuft Kräuter, italienische
1 TL, gestr. Oregano
1 TL, gestr. Basilikum
1 TL, gestr. Majoran
  Salz und Pfeffer, schwarzer
1/2 EL, gestr. Zucker
2 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Paprikapulver, rosenscharf
1/4 TL Kümmelpulver
1/4 TL Piment
2 TL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
  Fett für die Auflaufform
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Auflaufform fetten und beiseite stellen.

Die Spitzpaprika waschen, den oberen Teil abschneiden und entkernen, von innen auswaschen und beiseite legen.

Das Hack in eine Schüssel füllen, mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Kümmel und Piment nach Geschmack würzen und verkneten (wer an dieser Stelle das Hack noch mit Reis mischen möchte, muss diesen schon vorher ansetzen).

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, den Knoblauch hinzufügen und darauf achten, dass dieser nicht braun wird. Dann mit dem Paket passierte Tomaten ablöschen, die 2 Dosen Pizzatomaten und 2 EL Tomatenmark hinzufügen und das Ganze vermengen. Aufkochen und mit Peffer, Salz, Majoran, Basilikum und Oregano würzen und abschmecken. Nach Bedarf etwas scharfen Tomatensaft hinzufügen und köcheln lassen.

Nach 10 Minuten erneut abschmecken, den Zucker über die Sauce streuen und gut vermengen, weiterköcheln lassen und abschmecken, bis die Sauce den gewünschten Geschmack hat.

Die Tomatenauce in die Auflaufform füllen, die Paprika mit der Hack(Reis)-Masse befüllen und hineinlegen, aus dem verbliebenen Hackresten kleine Fleischbällchen formen und zwischen die Spitzpaprika in die Sauce legen.

Das Ganze nun 30 - 40 Minuten bei ca. 160° (Umluft) in den Backofen schieben und von Zeit zu Zeit kontrollieren, dass die Paprika nicht schwarz wird. Zuletzt den Reis aufsetzen und zusammen mit den Paprika und der Sauce servieren.