Zutaten

1 Schuss Rapsöl
1 m.-große Zwiebel(n), rot
500 g Brokkoli
400 g Champignons
150 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
2 TL, gehäuft Kastanienmehl
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
 n. B. Cayennepfeffer
 evtl. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, auch den Stiel von der holzigen Rinde befreien und kleinschneiden. Die Champignons in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln.

Den Brokkoli in der Mikrowelle nach Herstellerangaben garen (bei mir 900 Watt = 5 Min.) Wer keine hat, macht dies auf dem Herd.

Währenddessen in einer großen beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig werden lassen, dann die Pilze anbraten. Mit gekörnter Brühe und Cayennepfeffer würzen (mit dem Cayennepfeffer müsst ihr euch herantasten). Keinen Deckel auflegen, sonst ziehen die Pilze zu viel Wasser.
Die Hälfte der Mandelmilch zu den Pilzen geben. Den Brokkoli ohne das Kochwasser unter die Pilze heben.
Mit dem Rest der Mandelmilch das Maronenmehl glattrühren und in die Pilzpfanne einrühren. Vom Feuer nehmen, evtl noch nachsalzen wer mag.

Kann man als Hauptspeise oder als Gemüsebeilage genießen.