Chicken-Drumsticks mit BBQ-Soße


Rezept speichern  Speichern

Diese BBQ-Soße schmeckt auch ohne Hähnchen gut und ist schnell herzustellen. Für alle, die von Fertigsoßen genug haben.

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 10.03.2015



Zutaten

für
1 kg Hähnchenunterkeule(n), dick

Für die Sauce:

1 Zwiebel(n)
1 EL Öl
200 g Zucker, braun
1 TL Salz
80 g Tomatenketchup
3 EL Essig
2 TL Senf
3 Spritzer Worcestersauce
n. B. Pfeffer, weiß, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Sauce:
Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einem Topf mit dem Öl anbraten. Alle übrigen Zutaten hinzugeben und vorsichtig aufkochen. Ab und zu umrühren, bis der Zucker sich gelöst hat und dann noch etwas weiter köcheln lassen.

Vorsicht beim Abschmecken: die Soße wird wegen dem flüssigen Zucker sehr heiß, Verbrennungsgefahr!

Die BBQ-Soße ist nun fertig und hält sich in einem sauberen Glas abgefüllt im Kühlschrank mehrere Wochen.

Nun die Geflügelteile mit der Soße bepinseln und in einer großen Auflaufform oder auf einem Blech im Ofen ca. 15 Minuten bei 200°C schön knusprig braten.

Selbstverständlich kann man sie auch auf den Grill geben. Während des Grillens evtl. noch einmal mit der Soße bepinseln.

Wir essen die Sauce am liebsten wie Ketchup zum Grillen. Sie ist wunderbar süß und scharf, dabei fehlt ihr dieser furchtbare künstliche Rauchgeschmack und die Säure, welche Fertigsoßen immer haben.

Dieses Rezept stammt aber ursprünglich aus den USA und wurde dort für Hähnchenteile benutzt.
Ich nehme dazu Chicken-Drumsticks, da diese nicht so trocken sind wie Hähnchenbrustfilet und mehr Fleisch haben als Chickenwings.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo, einfach Klasse Rezept und die BBQ-Soße ist der Hammer. Es war so etwas von lecker. VG Heike

09.09.2021 13:56
Antworten
Magou1968

Hallo, habe die Marinade in größerer Menge gekocht, nur 40 g Stevia genommen, weil ich Balsamico genommen habe. Heiß in kleine Marmeladengläser gefüllt und nach dem Abkühlen sofort in den Kühlschrank getan. Nach nunmehr 3 Monaten habe ich das letzte aufgebraucht. Halten sich, zumindest bei mir, recht lange. Danke für das leckere Rezept!

20.08.2021 23:57
Antworten
sabinelemke

Die Marinade ist sehr lecker. Ich habe 150g Zucker genommen und 2 EL Öl. Nur mit der Garzeit bin ich gar nicht zurecht gekommen. Ich hatte die Drumsticks 40 min. bei 220° im Ofen.

24.04.2021 14:05
Antworten
strippenzieher1964

Der Zuckeranteil kommt mir doch sehr hoch vor ! Ich werde nur gut die Hälfte nehmen ! Bericht und Foto folgt ! AK

11.06.2019 09:23
Antworten
chefinkochtselbst

Eine ganz tolle Grillsauce. Da kommen die gekauften nicht mit! 5 Sterne 👍 Ich habe mit den Zwiebeln noch eine Knoblauchzehe angedünstet...lecker!

02.06.2019 17:55
Antworten
swanda00

Ok, danke! Die Rezeptstatistik wurde mir leider in der mobilen Version nicht angezeigt. Liebe Grüße Gaby

03.02.2019 09:00
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo swanda00, du hast 4 Sterne gegeben. Geh mal oben auf „Bewertung“ dann „Rezeptstatistik anzeigen“ und dann „alle anzeigen“, dann findest du deine richtige Sternzahl und auch eine Erklärung warum sie im Rezept niedriger angezeigt wird. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

03.02.2019 08:50
Antworten
swanda00

Hallo mirjaplinski, leider hat Chefkoch nur 3, statt meiner angewählten 5 Sterne gespeichert🤔 Das Rezept ist super lecker und die Soße schön dickflüssig, danke dafür! Ich habe nur etwas weniger Zucker genommen, wäre uns sonst zu süß geworden.

02.02.2019 20:08
Antworten