Hirtenkäsebällchen


Rezept speichern  Speichern

einfach, low carb, vegetarisch, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 30.03.2015 337 kcal



Zutaten

für
50 g Mehl
2 m.-große Tomate(n)
1 Pck. Feta-Käse (Hirtenkäse)
1 Zwiebel(n)
Öl oder flüssige Margarine

Nährwerte pro Portion

kcal
337
Eiweiß
13,11 g
Fett
24,45 g
Kohlenhydr.
15,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Hirtenkäse würfeln. Das Innere der Tomaten entfernen und das Fruchtfleisch auch klein würfeln. Die Zwiebeln sehr klein würfeln.

Alles in eine Schüssel geben, das Mehl dazugeben und alles vermengen. Kräftig kneten, sodass wie bei Frikadellen eine formbare Masse zustande kommt. Dann kleine Bällchen formen.

Eine Pfanne auf höchste Stufe erhitzen und Öl oder flüssige Margarine hinzugeben. Die Hirtenkäsebällchen rundum goldbraun braten. Wichtig ist, dass sie in der Pfanne immer in Bewegung bleiben, damit sie nicht anbacken.

Dazu schmeckt jede Art von Salat.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristinaLucky

Nachdem ich die ersten versucht habe zu braten (meine arme Pfanne😉) und es leider nicht so gut geklappt hat, habe ich die restlichen im Backofen bei ca. 180 Grad Umluft 10 Minuten gebacken. So wurden sie perfekt. Als Mehl habe ich Kichererbsenmehl verwendet.

21.11.2019 15:44
Antworten
hummel0612

Hat leider nicht geklappt. Frikadelle wurden ganz weich , waren innen noch kalt und das Mehl schmeckte man raus. Habe sie ständig in der Pfanne bewegt. Schade ... aber die Masse ohne Mehl schmeckt bestimmt auch so kurz erhitzt .

21.03.2018 14:07
Antworten
Jasmin_Herz

äh sorry aber 50g sind ja noch legitim, dass man Low carb sagen darf. da verwechselst du das wohl mit No Carb 😂

05.03.2018 12:56
Antworten
bärchen49

Ähh, sorry, aber Mehl, gleich Low Carb?

05.03.2018 12:46
Antworten
Madlen284

Habe die letzten Bällchen jetzt aus der Pfanne genommen. Sie schmecken wirklich sehr gut. Habe aber die Zwiebeln vorher angebraten und eine Knoblauchzehen mit in den Teig gepresst. Salz und Pfeffer. Top!

11.02.2017 13:04
Antworten
Becci87

Ein leckeres Rezept. Leider noch etwas "unentdeckt". Es ist zwar schon würzig aber ich würde beim nächsten Mal noch ein kleines bisschen Salz und Pfeffer dran geben. Ich hatte noch Feta über und habe dieses Rezept raus gesucht um ihn zu verbrauchen.

22.03.2016 08:47
Antworten