Blumenkohlauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (178 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 02.01.2005 430 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Blumenkohl
200 g Kochschinken, magerer
2 Becher Sahne oder Vollmilchjoghurt
2 Ei(er)
etwas Mehl
100 g Emmentaler
Salz und Pfeffer
Muskat
etwas Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
430
Eiweiß
33,28 g
Fett
25,83 g
Kohlenhydr.
15,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Blumenkohl putzen, waschen, und in Röschen teilen. Die Röschen kurz in sprudelndem Salzwasser halb weich kochen. Den Schinken in kleine Streifen schneiden, und den Käse fein raspeln.

Die Blumenkohlröschen in eine feuerfeste Auflaufform legen und mit dem Schinken vermengen. Die Sahne oder den Vollmilchjoghurt mit Mehl und Eiern verrühren, und mit Salz, Pfeffer und Muskat gut würzen, den geriebenen Käse unterrühren und alles über den Blumenkohl geben. Noch ein paar Butterflöckchen darauf setzen und den Auflauf bei 180 °C ca. 20 Minuten überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

4ajaco

Habe den Auflauf genau nach Rezept zubereitet. Dabei ist die angerührte "Soße" sofort nach unten abgesackt und auch zum Ende der Garzeit nicht gestockt. Der Geschmack war o.k., aber mit der Konsistenz (zu viel Flüssigkeit) war ich nicht zufrieden.

21.10.2022 12:47
Antworten
Mucke1956

Sehr einfaches und schnelles Rezept. Habe es noch ein wenig abgewandelt. Habe gebratenen Bacon mit Zwiebeln dazugegeben, sowie dünn geschnittene Kartoffelscheiben. Kam sehr gut an. War lecker.

18.07.2022 12:15
Antworten
Kuehlwaldahegi

Sehr lecker, gibt's mit Sicherheit nochmal.

16.04.2022 18:44
Antworten
bunny2204

Sehr fein, ich habe einen Becher Sahne und ein Glas püriert Tomaten verwendet. ❤️❤️❤️❤️❤️

03.03.2022 10:25
Antworten
Bigoss

Sehr lecker! Ich habe halb Milch und halb Sahne verwendet und mehr Käse. Das gibt es definitiv wieder.

12.02.2022 23:54
Antworten
delight1982

Hallo sissimuc! Ich hab den Auflauf heute gemacht und ich werde ihn mit Sicherheit noch öfter machen! Für Blumenkohlfans wie mich, ein absolut perfektes leckeres Gericht! Dauert gar nicht lange und ist auch für Kochanfänger wie mich kein Problem. Liebe Grüße, delight

09.08.2006 19:08
Antworten
schlemmermaus

Hallo sissimuc, hab das Rezept gestern probiert... sehr lecker! Ich habe keine Beilage dazu gemacht, daher hat der Auflauf nur für 2 Personen gereicht ;o). Viele Grüße Schlemmermaus

12.05.2006 09:18
Antworten
bellabina

Hallo sissimuc, dieser Auflauf ist wirklich superlecker und würzig. Ich habe das ganze allerdings 15 min. in der Mikrowelle gegart. Der Käse war trotzdem leicht knusprig. Das gibts jetzt öfter. LG, Bellabina

25.11.2005 19:21
Antworten
Hilde11

Hallo sissimuc, bei uns gab es den Auflauf gestern. Da ich ein vegetarisches Gericht brauchte, habe ich den Schinken weggelassen. Es war trotzdem sehr lecker. Dazu gab es Pfannkuchen. Danke für das Rezept, liebe Grüße Hilde

14.10.2005 13:03
Antworten
bornblond

Hallo sissimuc Gestern haben wir den Auflauf zum ersten Mal probiert. Es hat uns so lecker geschmeckt, dass wir beschlossen haben: Das gibt es bestimmt noch mal! Lieben Gruß Bornblond

11.02.2005 21:11
Antworten