Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2015
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 492 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2006
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

800 ml Gemüsebrühe, vegane
400 g Kichererbsen aus der Dose
250 g Mangold
2 Stange/n Staudensellerie
Knoblauchzehe(n)
1 Stange/n Lauch
Schalotte(n)
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 244 kcal

Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Sellerie und den Lauch waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abgewaschen und gut abtropfen lassen.

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Den Sellerie und Lauch zugeben, kurz anschwitzen, die Kichererbsen hinzufügen und mit der Brühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze circa 20 Minuten köcheln lassen.

Zwischendurch den Mangold waschen, die Blätter lösen, die harten Stiele und Blätter in Streifen schneiden.

Die Suppe mit einem Pürierstab grob mixen, sodass noch Kichererbsen ganz bleiben. Den Mangold untermischen und einige Minuten ziehen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Teller füllen und mit ein wenig Olivenöl zur Dekoration beträufeln.

Tipp: Statt Mangold kann auch durchaus mit Spinat variiert werden.