Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2015
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 99 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.09.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Rindersteak(s) aus der Hüfte
600 g Kartoffel(n)
250 g Brokkoli
Zwiebel(n)
1 g Pfefferbeeren, rosa
5 g Thymian, frisch
Schalotte(n)
100 ml Sahne
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Rinderbrühe
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 645 kcal

Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze (180° Umluft) vorheizen. Steaks aus dem Kühlschrank nehmen, damit diese Zimmertemperatur erreichen können.

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden, in einen Topf geben und mit reichlich Wasser bedecken. Einmal aufkochen lassen, dann ca. 10 - 15 cm weich garen.

Brokkoli in feine Röschen teilen, (etwas von dem Stiel kann ruhig dran bleiben, der Geschmack ist super) dann waschen und sehr gründlich trocken tupfen. Anschließend mit 1 TL Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer auf einem tiefen Backblech verteilen und ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene garen, bis der Brokkoli bräunlich ist. Brokkoli dabei einmal wenden.

In der Zwischenzeit für die Röstzwiebeln die Zwiebeln abziehen und grob hacken. 1 TL Olivenöl und 1 TL Butter in einer großen beschichteten Pfanne erwärmen. Zwiebeln zugeben und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Wenden in 8 - 10 Min. goldbraun braten und bis zum Anrichten beiseite stellen.

Für die Sauce die Pfefferbeeren mit einem Mörser grob zerkleinern. Thymian waschen, trocken schütteln und grob hacken. Schalotten abziehen und fein hacken. 225 ml Rinderbrühe erhitzen.

Eine kleine und eine große Pfanne mit jeweils 1 TL Olivenöl und 1 TL Butter erhitzen. In der großen Pfanne die Steaks 1 - 2 Min (rare), 2 - 3 Min. (medium) oder 3 - 5 Min. (well done) je Seite braten. Anschließend ein paar Min. in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

In der anderen Pfanne die Schalotten ca. 3 Min. glasig dünsten. Thymian und Pfefferkörner zugeben und kurz mit braten. Mit 100 ml der vorbereiteten Rinderbrühe ablöschen und ca. 2 Min. einkochen lassen. Sahne zugeben, Soße mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Hitze herunterschalten und bis zum Anrichten einkochen lassen.

Kartoffeln abgießen und bei schwacher Hitze erneut in den Topf geben. Verbleibende Brühe, 1 TL Butter und Salz und Pfeffer zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Röstzwiebeln unterrühren. Alles auf Tellern verteilen und genießen.