Vegetarische Quinoa Lasagne ohne Nudeln


Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 08.03.2015



Zutaten

für
1 halbe Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Karotte(n)
150 g Quinoa
1 Brühwürfel
1 Dose Tomate(n), passierte
250 g Gratinkäse
n. B. Gouda, junger
1 Becher Crème fraîche, Creme legere o. ä.
Olivenöl zum Einfetten
Salz und Pfeffer, oder Gewürze nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Brühwürfel hinzufügen. Quinoa in einem Sieb durchspülen, danach in kochende Brühe geben und 20 min kochen.

Währenddessen Zucchini, Paprika und Karotte in mundgerechte Würfel schneiden, Auflaufform mit Olivenöl einfetten

Den Quinoa abseihen, den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Den Boden der Auflaufform mit Gemüsemix belegen (würzen nach eigenem Gusto), Gemüse mit Quinoa bedecken, passierte Tomaten darauf geben. Nun alles mit einer Schicht Gouda bedecken und wieder von vorne beginnen. Mit einer Tomatenschicht enden, darauf dann Crème fraîche verteilen und alles mit Gratinkäse bestreuen. Ca. 15 min auf mittlerer Schiene bei 180 Grad garen.

Statt passierten Tomaten nehme ich gerne "Pizzasoße pikant", wem Tomaten zu viele Kohlehydrate haben, kann auch Paprika pürieren, oder noch mehr Crème fraîche nehmen, ganz ohne Soße wird es allerdings zu trocken.
Ob der Brühwürfel den Geschmack des Quinoa wirklich ändert, ist auch Ansichtssache.
Gouda nehme ich "jungen Gouda am Stück" und schneide mit den Käsehobel Scheiben ab. Die Lage dient der Stabilität, da ja die Nudelplatten fehlen...
Wem das Gemüse zu bissfest ist, kann es vorher kurz in der Pfanne andünsten, natürlich kann man mit den Gemüsesorten variieren.
Ja, Käse und Crème fraîche sind gehaltvoll, aber Low Carb bedeutet nicht Low Fat, im Gegenteil!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HerdisA

Ich hab das Gemüse zusammen mit tk italienischen Kräutern vorher angebraten Super lecker!!! Sogar meine 22 Monate alte Tochter hat es geliebt!

26.07.2017 22:05
Antworten
cadde33

Freut mich dass es schmeckt! Ja im Endeffekt mischt sich spätestens aufm Teller sowieso alles ;-)

07.04.2017 19:40
Antworten
Kalinka19_05

Vielen Dank für das Rezept! Super lecker!! Ich nenne das ganze einfach 'Auflauf' und mache alle Zutaten in die Form. Oben kommt dann Käse und Creme Fraiche-Kleck.se drauf... mmmh

21.01.2016 16:08
Antworten