Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2015
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 254 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Rippchen (kurze Rippe)
1 1/2 EL Meersalz, grob
1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Chilipulver nach Geschmack
1/2 TL Zwiebelpulver
3 EL Rohrzucker nach Geschmack
1 EL Gewürzmischung (Grillgewürz)
1/2 TL Senfkörner, gemahlen
1/2 TL Thymian
1 TL Balsamico
2 EL Honig
1 EL Essig
100 ml Weißwein
1 EL Worcestersauce
3 Zehe/n Knoblauch
 etwas Ketchup
 extra Barbecuesauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rippen waschen und trocken tupfen. Die Silberhaut abziehen. Das Fleisch mit den trockenen Zutaten gut einreiben und einige Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Die flüssigen Zutaten für die Marinade mit dem fein gehackten Knoblauch in einen kleinen Topf geben und unter Rühren gut erwärmen, nicht kochen.

Eine Seite des Bratschlauchs gut verschließen und über die andere Seite die Ribs hineinlegen, die flüssige Marinade mit hinein geben und gut verschließen. Alles auf ein Backblech legen. Ganz wichtig! Nun mit einer Schere in der Mitte des Bratschlauchs oben ein kleines Loch, nicht zu groß, einschneiden. Damit der Dampf heraus kann. Die Rippchen für ca. 2 Stunden bei 180 °C Umluft in den Herd geben. Der Bratschlauch sollte sich schön prall aufblasen.

Danach alles herausnehmen, den Bratschlauch aufschneiden und die Ribs vorsichtig herausnehmen und beiseite stellen.

Die übrige Marinade in einem kleinen Topf gießen, etwas Ketchup oder BBQ Sauce dazugeben und ca. auf die Hälfte reduzieren lassen.

Nun die Ribs bei indirekter Hitze auf den Grill legen und ab und zu von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen, bis sie die richtige Farbe haben. Vorsicht, das kann sehr schnell gehen.
Jetzt nur noch servieren und einem geilen Grillabend kann nichts mehr Wege stehen.

Das Rezept kann sehr gut vorbereitet werden, denn die Ribs müssen auf dem Grill nur noch Hitze und Farbe bekommen.