Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2015
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 213 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Brötchen
300 g Rinderhackfleisch
1/2  Paprika, rot
1/2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), rot
3 Scheibe/n Schmelzkäse (Emmentaler)
Eigelb
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ich würfele Paprika, Zwiebel und den Schmelzkäse sehr fein, die Kantenlänge sollte höchstens 2 - 3 mm betragen. Die Knoblauchzehe und die entkernte Chilischote hacke ich fein. Danach vermenge ich alles mit dem Gehackten, knete ein Eigelb unter die Gehacktesmasse und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Jetzt halbiere ich die Brötchen und forme aus der Gehacktesmasse für jede Brötchenhälfte einen möglichst gleichmäßig dicken Fleischfladen. Ich gebe diese Fleischfladen auf die Brötchenhälften, sie sollten dabei mit den Rändern des Brötchens möglichst bündig abschließen, da sie sich beim Backen noch ein wenig zusammenziehen. Die Brötchenhälften setze ich auf ein mit Backpapier belegtes Rost, das ich auf der mittleren Schiene in den auf 160 °C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) schiebe, danach backe ich die Gehacktesbrötchen für ca. 30 Minuten und serviere sie.

Anmerkung: Ich muss zugeben, dass ich das Rezept mit deutlich mehr Knoblauch zubereite. Mit der angegebenen Menge halte ich es für "gesellschaftsfähig". Wer Knoblauch mag, nimmt gerne mehr.