Backen
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schoko - Kirschkuchen

schnell, unkompliziert und superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 51 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.12.2004 447 kcal



Zutaten

für
200 g Butter, weich
5 Ei(er)
200 g Zucker
200 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
⅛ Liter Milch
150 g Schokoladenraspel
1 Glas Kirsche(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
447
Eiweiß
8,11 g
Fett
26,31 g
Kohlenhydr.
44,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter, Eier und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Mehl, Nüsse, Backpulver und Zimt nach und nach unterrühren, Milch hinzufügen. Die Raspelschokolade und die Hälfte der Kirschen unterheben. Den Teig in eine gefettete und gemehlte Springform (Durchmesser 26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 20 Minuten backen. Dann die restlichen Kirschen auf dem Kuchen verteilen und weitere 30 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SmartList_3znv3

Sehr lecker. Ich habe Dinkelmehl 630 verwendet. Das nächste mal würde ich die Kirschen nicht untermischen sondern auf den Teig geben. Ich habe eine längere Backzeit benötigt. Evtl. liegt das am Dinkelmehl.

31.03.2020 11:54
Antworten
erbse27

Ich habe das Rezept zu einem "glutenfreiem" Rezept umgewandelt. Das hat super geklappt und war mega lecker! Ersetze hierzu die 200g Mehl durch 200g Buchweizenmehl und 2 EL Flohsamenschalen

22.09.2016 14:13
Antworten
pschliebner

Sehr lecker! Ich habe die Kirschen allerdings beim 2. mal gleich in den Teig eingearbeitet, da mir der Kuchen beim 1. mal hockengeblieben ist. Vermutlich habe ich die Kirschen zu spät dazugegeben... Die Schokostückchen habe ich etwas größer geraspelt.... hhhhhm so köstlich. Wird es bei uns öfters geben

18.08.2016 12:18
Antworten
Sternenbiene

Ein echt leckerer Kuchen, werde ich sicher noch öfter machen. Hatte nur 4 Eier und nur noch ein dreiviertel Glas Kirschen, aber der Kuchen wurde trotzdem prima. Locker, nussig und saftig. Vielen Dank für das Rezept!

15.09.2015 16:20
Antworten
cooking--queen

Hallo Maliputz. Habe dein Rezept am Wochenende ausprobiert und eine ganze Geburtstagsrunde damit erfreut. Sehr schön saftig und lecker! Und dazu ganz einfach zu machen. Danke für das tolle Rezept.

27.04.2015 09:47
Antworten
svengo

Sieht gut aus und ist lecker. Mit dem Zimt paßt der Kuchen auch gut in die Adventszeit :-)

05.10.2005 19:01
Antworten
ant28

Sehr einfacher und leckerer Kuchen. Meine Tochter war begeistert. Ich mag lockere dunklere Kuchen mit Rührteig, war genau das rechte für einen faulen Samstagnachmittag. Herzlichst A.

19.03.2005 18:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Er ist in Ofen sieht gut aus und duftet wunderbar, wenn er dann noch so gut schmeckt, werd ich ihn bestimmt oft machen, weil er sehr einfach ist . LG Sanny

04.02.2005 17:28
Antworten
Stetim

Wollte genau das gleiche wie Koernchen schreiben. ;-)) Gruß Steffi

06.01.2005 21:01
Antworten
Koernchen

Das hört sich einfach und lecker an.....werd ich am kommenden Wochenende gleich mal ausprobieren!

02.01.2005 19:28
Antworten