Zucchinischnitzel mit Joghurtsauce

Zucchinischnitzel mit Joghurtsauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 26.03.2015



Zutaten

für
150 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Salz
1 Ei(er)
175 ml Weißwein, trockener oder Mineralwasser
500 g Zucchini
Öl zum Frittieren
1 Stück(e) Ingwer
1 Paprikaschote(n), rot
500 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
2 EL Zitronenmelisse, Dill- oder Basilikumblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 54 Minuten
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Das Ei und den Weißwein oder das Mineralwasser einrühren, bis ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht. Den Teig mindestens 20 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansätze abschneiden und die Früchte längs in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander legen und salzen.

Für die Sauce den Ingwer waschen, schälen und sehr fein hacken. Die Paprika waschen, Stielansatz und Kerne entfernen und die Schote sehr fein würfeln.

Ingwer und Paprika mit dem Joghurt verrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter waschen, trocken schwenken, fein hacken und zur Sauce geben.

In einem hohen Topf mit kleinem Durchmesser oder im Wok etwa 1/4 l Öl erhitzen. Die Zucchinischeiben einzeln in den Teig tauchen, abtropfen lassen, in das heiße Öl gleiten lassen und in 3 - 4 Minuten goldbraun frittieren.

Die Zucchinischnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Sauce servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.