Curry mit Schwarzwurzeln und schwarzem Reis


Rezept speichern  Speichern

vegan, sehr scharf

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.03.2015



Zutaten

für
1 Tasse Reis, schwarzer
300 g Schwarzwurzel(n), frische
200 g Möhre(n)
1 Brokkoli
1 Dose Kokosmilch (440 ml)
1 ½ EL Gewürzmischung (Thai Curry) oder gelbe Currypaste
250 ml Wasser
3 EL Essig
3 TL Kokosöl
½ Becher Aufstrich (Green Heart Butternut-Ingwer-Aufstrich), optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Schwarzer Reis braucht länger zum Garen, also am besten zuerst aufsetzen. Dazu Reis mit 2 Tassen Wasser und etwas Salz aufkochen lassen, auf kleiner Stufe 10 Min. zugedeckt köcheln lassen und dann die Herdplatte ausschalten und Reis bei der Resthitze ausquellen lassen.

Wasser mit dem Essig in eine Schüssel geben. Am besten Latex-Handschuhe anziehen, die Schwarzwurzeln sauber schrubben und schälen (sie kleben, daher die Handschuhe). In Stücke schneiden und sofort ins Essigwasser geben, da sie sonst braun werden.

Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden, den Brokkoli in Röschen teilen.

Kokosöl im Wok erhitzen und zunächst die Schwarzwurzeln anbraten, dann die Möhren zugeben. Mit Thai Curry bestäuben oder Currypaste hinzufügen. Kurz anschwitzen. Die Kokosmilch angießen. Ca. 15 Min. köcheln lassen, dann den Brokkoli zugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Wenn das Curry zu scharf geworden ist, kann man es zum Beispiel mit Green Heart Aufstrich abmildern.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lavendula_2012

Rezept gemacht wie angegeben, hat super geschmeckt und die Gemüsesorten haben sehr gut harmoniert.

21.05.2020 21:51
Antworten
Parmigiana

Hallo, mir hat es auch gut geschmeckt, nur den Brokkoli würde ich beim nächsten Mal durch ein Wintergemüse ersetzen, denn ich fand ihn nicht optimal zur Schwarzwurzel passend. Sehr lecker war es trotzdem. Danke! parmigiana

05.02.2018 19:32
Antworten
lalalalalalala

Hallo finolino, habe Schwarzwurzeln im Garten aus gegraben und wollte ein Curry machen. Da suchte ich nach Curry mit Schwarzwurzeln und siehe da entdeckte ich dein Rezept. Habe es nach Rezept gemacht außer der Gewürzmischung Thai Curry die ich nicht hatte nahm ich Curry scharf von Sonnentor. Zusätzlich kam noch Salz und Galgant rein. Ergebnis war *perfekt*. Gibt es sicher wieder. Gibt 5***** und Foto ist hochgeladen. Liebe Grüße Elfi

30.01.2018 14:29
Antworten